POLITIK

Foto: reuters
Kongress der HDP in der Türkei

Zeit, sich für den Frieden einzusetzen

Mehrere Abgeordnete der HDP sitzen in Haft. Auf ihrem Kongress wählt die Partei eine neue Kovorsitzende und kündigt einen Friedensplan an.
Hayri Demir, 2017-05-22

Foto: dpa
Erdogan wirft Nelken
Politische Kultur in der Türkei

Einst Gründer, heute Kritiker

Ehemalige Gründer der AKP gehören heute mit zu den schärftsten Kritikern der Partei. So wie Ertuğrul Yalçınbayır. Er erkennt die Partei kaum wieder.
Erk Acarer, 2017-05-18

Foto: Hayri Demir
Dimension der Kurdenfrage

Die Lösung liegt in Syrien

Die Frage nach dem Status der Kurden ist längst keine innere Angelegenheit mehr für die Türkei. Sie muss den Blick nach Syrien richten, und in die Welt.
Hayri Demir, 2017-05-16

Foto: dpa
Rüstungsgeschäfte in aller Welt

Munition für die Türkei-Debatte

Wie der Düsseldorfer Konzern Rheinmetall die deutsche Rüstungskontrolle legal umgeht und dabei gute Geschäfte im Land von Erdoğan macht.
Julia Maria Amberger, 2017-05-10

Foto: Onur Burçak Belli
Akademiker*innen im Hungerstreik

„Ich weiß, wie man etwas gewinnt“

In Ankara protestieren Nuriye Gülmen und Semih Özakça gegen die Suspendierung von Akademiker*innen. Seit mehr als 60 Tagen befinden sie sich im Hungerstreik.
Onur Burçak Belli, 2017-05-10

Foto: dpa
Terror in der Türkei

Die Achillesferse der Regierung

Während die Manipulationen im Falle des Anschlags von Ankara weiter gehen, wollen Anwälte und Geschädigte nur eins: Gerechtigkeit.
Erk Acarer, 2017-05-02

Foto: Murat Bay
Mai-Feiern in Istanbul

Hayır, hayır, hayır!

Trotz Ausnahmezustand wird in Istanbul demonstriert, aber nicht auf dem zentralen Taksim-Platz. Der 1. Mai verläuft im Schatten des Referendums.
Meltem Yılmaz, 2017-05-02

Foto: taz.gazete
Interview mit PYD-Chef

„Erdoğan hat nie gegen den IS gekämpft“

Salih Muslim, Kovorsitzender der kurdischen Partei in Syrien (PYD), beurteilt die Syrien-Politik der Türkei und berichtet von den eigenen Zielen.
Erk Acarer, 2017-04-27

Foto: dpa
Opposition im Parlament

Gehen oder bleiben?

Nach dem manipulierten Referendum erwägen Oppositionsabgeordnete das Parlament zu verlassen. Bringt das was? Wir fragten Ali Şeker aus der CHP.
Erk Acarer, 2017-04-21

Foto: dpa
Kurdenpolitik

„Zurück auf Null“

Hatip Dicle war Teil der Delegation, die die Friedensgespräche zwischen der Regierung und PKK ermöglichte. Eine Bilanz.
Oliver Kontny, 2017-04-19

Foto: AP
Erklärung einer Wahlbeobachterin

„Das Ergebnis ist nicht legitim“

Die österreichische Grünen-Abgeordnete Alev Korun beobachtete das Referendum. 2,5 Millionen Stimmen könnten manipuliert sein, sagt sie.
Erk Acarer, 2017-04-18

Foto: AP
Referendum im Südosten

„Du hast gesiegt, aber ich hatte Recht“

In den Orten, in denen lange Zeit Ausgangssperren herrschten, waren die „Nein“-Stimmen am höchsten. Eindrücke vom Sonntag in Diyarbakır.
Bircan Değirmenci, 2017-04-17

Foto: dpa
Ein Mann in einer Demonstration schlägt auf einen Topf
Ergebnis des Referendums

Die Macht der anderen 50 Prozent

Nach dem Referendum mehren sich die Hinweise auf Wahlmanipulationen. Die Bürger haben nun zwei Möglichkeiten: sich zu fügen oder sich zu wehren.
Erk Acarer, 2017-04-17

Foto: AP
Abgeordnete über das Referendum

„Ja bedeutet Chaos“

Die AKP-Regierung erwartet beim „Nein“ den Ausbruch eines Bürgerkriegs. Wir sprachen drei Oppositionspolitiker*innen, die das Gegenteil glauben.
Erk Acarer, 2017-04-14

Foto: epa
Selahattin Demirtaş

„Wir werden auf jeden Fall gewinnen“

Selahattin Demirtaş, Kovorsitzende der oppositionellen HDP, sitzt seit dem 4. November 2016 im Gefängnis. Seine Anwältin Ayşe Acinikli berichtet über seine...
Murat Bay, 2017-04-14

Foto: reuters
Zwei Szenarien für das Referendum

Am nächsten Morgen

Wenn 50,1 Prozent der Wähler*innen am Sonntag mit “Nein“ stimmen, werden wir mit unseren Sorgen weiterleben müssen. Doch wir werden stärker sein.
Banu Güven, 2017-04-11

Foto: AP
Kurz vor dem Referendum

Zerrissen zwischen Ja und Nein

Bringt das Präsidialsystem die Alleinherrschaft oder Stabilität? Auf der Suche nach denen, die darauf noch keine Antwort haben.
Jasper Mortimer, 2017-04-10

Foto: Muhsin Akgün
Interview mit Schriftstellerin

„Der heutige Wahnsinn wurzelt im Putsch von 1980“

Ihr Roman „Stumme Schwäne“ erschien gerade auf Deutsch. Wir sprachen mit der Schriftstellerin Ece Temelkuran über Unterdrückung und Sprache.
Sibel Schick, 2017-03-31

Foto: dpa
Europas süperste Airline

Wohin fliegst Du, Turkish Airlines?

Kunden dürfen zwischen Kebab und Köfte wählen, Angestellte hingegen zwischen Gehaltserhöhung oder Arbeitslosigkeit.
burcu Karakaş, 2017-03-30

Foto: reuters
Wahlkampagnen zum Referendum

„Die Unentschlossenen sind wichtig“

Das Verfassungsreferendum rückt näher. Wie steht es um die Ja- und Nein-Kampagnen? Wir sprachen mit dem politischen Berater Osman Suat Özçelebi.
Ebru Tasdemir, 2017-03-28

Foto: dpa
Essay

Die Banalität des Ganzen

Auf dem Weg zur Demokratisierung hat sich erneut der Despotismus durchgesetzt. Warum? Unser Gastautor sucht nach Antworten.
Roy Karadağ, 2017-03-27

Foto: reuters
Interview mit HDP-Abgeordnetem

„Kritik muss öffentlich sein“

Für Mithat Sancar gibt es keinen Unterschied zwischen der AfD und Erdoğan. Wir sprachen mit dem HDP-Abgeordneten über das anstehende Referendum.
Fatma Aydemir, 2017-03-23

Foto: dpa
Kurzgeschichte aus der Haftanstalt

Grüß mir die dunklen Augen

Der HDP-Ko-Vorsitzende Selahattin Demirtaş befindet sich seit viereinhalb Monaten in Haft. Er schreibt dort Kurzgeschichten. Dies ist die Neueste.
Selahattin Demirtaş, 2017-03-20

Foto: reuters
Newroz-Feiern im Ausnahmezustand

Frühling und Widerstand

Das kurdische Frühjahrsfest steht für die Auflehnung gegen Tyrannei. Dieses Jahr sind die Feiern geradezu von existenzieller Bedeutung.
Bircan Değirmenci, 2017-03-17

Foto: dpa
Paramilitärische Organisationen

Die Bürgerarmee des Präsidenten

Erst die Exekutive, nun der Normalbürger. Die Bevölkerung wird bewaffnet, damit sie bei Bedarf Erdoğans Straßenschlachten austrägt.
Sercan Meriç, 2017-03-15

Foto: dpa
Referendum in der Türkei

Ein neues Ermächtigungsgesetz

Kann man die angestrebte Verfassungsänderung in der Türkei mit der Machtergreifung Hitlers vergleichen? Unser Autor kommt zu einem verblüffenden Ergebnis.
Melih Kırlıdoğ, 2017-03-13

Foto: CHP Berlin
Weltfrauenkampf-Woche

Das schönste Wort: Organisieren!

Serra Kadıgil ist Fraktionsmitglied der CHP und Expertin für Wahlsicherheit. Berliner Türk*innen stellte sie ihre Ideen für das Referendum vor.
Ali Çelikkan, 2017-03-08

Foto: Ayşe Tunca
Feleknas Uca auf der Bühne mit dem Clara-Zetkin-Frauenpreis in ihrer Hand.
Weltfrauenkampf-Woche

„Wir wollen vor die Tür und atmen“

In Berlin erhielt die HDP-Abgeordnete Feleknas Uca den Clara-Zetkin-Frauenpreis. Ein Gespräch über die feministische Bewegung in der Türkei.
Ayşe Tunca, 2017-03-07

Foto: dpa
AKP-Wahlkampf in NRW

Im Haus des Freundes

Am Sonntag trat der türkische Wirtschaftsminister in Leverkusen und Köln auf. Auch Abgeordnete der Opposition waren da, die Gegendemo blieb klein.
Sibel Schick, 2017-03-06

Foto: dpa
Fake News per Gesetz

Das Propagandaministerium

Ein AKP-Gesetzentwurf will der „ausländischen Desinformation“ den Kampf erklären. Damit werden Desinformationen der Regierungsseite etabliert.
Efe Kerem Sözeri, 2017-03-03

Foto: privat
Kamuran Yüksek mit Unterstützerinnen der Nein-Kampagne
Interview mit DBP-Politiker

„Die Avocado war ein Insiderwitz“

DBP-Vorsitzender Kamuran Yüksek über Möglichkeiten der kurdischen Politik im Ausnahmezustand und die rechtsextremen Bündnispartner der AKP.
Mehveş Evin, 2017-03-02

Foto: dpa
Referendum in der Türkei

Nein, Ja, Jein!

Die Befürworter der Verfassungsänderung dominieren mit ihren Kampagnen die klassischen Medien. Ihre Argumente überzeugen nicht alle.
Gülten Sarı, 2017-02-28

Foto: Ali Celikkan
AKP-Wahlkampf in Oberhausen

In der Fankurve

Vor dem Referendum in der Türkei buhlt die AKP bei ihren Anhängern in Europa um das Ja-Wort. Nur einer wird schmerzlich vermisst.
Elisabeth Kimmerle, 2017-02-20

Foto: dpa
Zwei Männer in Anzügen sitzen an einem hölzernen Tisch, im Hintergrund eine prunkvoll gefüllte Vitrine
Agent des türkischen Geheimdienstes

Todesgrüße aus Ankara

Mehmet Fatih S. lebte als Reporter getarnt in Deutschland. Sein Auftrag: kurdische Aktivisten ausspionieren und einen Mord planen.
Markus Sehl, 2017-02-20

Foto: Charlotte Schmitz
Drei Frauen posieren mit Erdoğan-Porträt und Herzluftballon vor türkischer Fahne
Happy Valentine

Ein Mann wie ein Mann

Frauen lieben Recep Tayyip Erdoğan. Wenn er auftritt, fächern sie sich Luft zu. Als politische Popfigur steht er ganz in der Tradition des Landes.
Sevgi Vatansever, 2017-02-14

Foto: dpa
Erdoğan allein in einem Autobahntunnel
Referendum in der Türkei

Abkehr von der Demokratie

Es geht um mehr als das Präsidialsystem. Erdoğan strebt einen radikalen Kurswechsel an: weg von westlichen Standards hin zur Oligarchie.
Aydın Engin, 2017-02-02

Foto: reuters
Ankara Polizei Hauptquartier
Vereitelter Putschversuch

Das bittere Ende einer Zweckehe

AKP-Regierung und Gülen arbeiteten lange als Verbündete – oben angelangt wollten sie nicht teilen. Wie es zum Putschversuch im Juli 2016 kam.
Ahmet Şık, 2017-01-25

Foto: dpa
Eine Frau und ein Kind stehen vor den Trümmern eines Hauses in der kurdischen Stadt Cizre
HDP-Abgeordneter über Massaker

„Die Welt soll von Cizre erfahren“

Während der Ausgangssperren im kurdischen Cizre berichtete er über Twitter. Ein Gespräch mit dem HDP-Abgeordneten Faysal Sarıyıldız.
Sibel Schick, 2017-01-19

Foto: dpa
Verschwommenes Bild von einer Versammlung von AKP-Anhängern
Nach der Wahrheit

Die postfaktische Türkei

Mehr als nur politische Rhetorik: Die türkische Regierung betreibt mit Hilfe der Medien eine Politik, die sich um Fakten nicht mehr schert.
Efe Kerem Sözeri, 2017-01-18

Unterstützen Sie taz.gazete und unabhängigen Journalismus im Netz!