FREIHEITEN

Foto: Freundeskreis #FreeDeniz
VIm Zentrum des Fotos sieht man Veysel Ok. Er steht in einer Straße, im Hintergrund sind Tische und Stühle zu erkennen
Anwalt von Deniz Yücel

Veysel Ok kämpft für Menschenrechte

Der türkische Jurist setzt sich seit Jahren für Presse- und Meinungsfreiheit ein. Nicht nur mit Yücels Freilassung ist ihm kürzlich ein Erfolg gelungen.
Barıs Altıntaş, 2018-02-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Altan-Brüder und Nazlı Ilıcak

“Die Justiz wird aufwachen“

Zwei Stunden nach Deniz Yücels Freilassung wurden drei Jornalist*innen von einem Gericht in Silivri zu erschwerter lebenslanger Haft verurteilt.
Tuğba Tekerek, 2018-02-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Deniz Yücel kommt frei. Trööt!

Beste Nachricht wo gibt

Der Journalist Deniz Yücel kommt frei. Das bestätigte ein Sprecher des Außenministeriums am Freitag in Berlin – und dankt der türkischen Justiz.
Tobias Schulze, 2018-02-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: Reuters
Pressefreiheit

„Der Zug ist noch nicht abgefahren“

Fatih Polat, Chefredakteur der Tageszeitung Evrensel, sagt, dass kritische Berichterstattung weiterhin möglich ist. Das Wort „oppositionell“ mag er nicht.
Elisabeth Kimmerle, 2018-02-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Deniz Yücels Buch wird vorgestellt

Die Hoffnung bleibt

Prominente und Freunde von Deniz Yücel lesen aus seinem neu veröffentlichten Buch. Der Journalist sitzt seit einem Jahr ohne Anklage in Haft.
Raphaela Rehwald, 2018-02-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Türkisches Rechtssystem und EGMR

Die Justiz ist das Problem

Die türkische Verfassung kennt ein weitgefasstes Recht auf Meinungsfreiheit. Warum übergehen viele Gerichte diese Grundsätze einfach?
Veysel Ok, 2018-02-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Parteitag der HDP

Die neuen Vorsitzenden

Über ein Jahr ist seit der Verhaftung der Co-Vorsitzenden Yüksekdağ und Demirtaş vergangen. Jetzt hat die Partei neue Vorsitzende gewählt
Erk Acarer, 2018-02-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Christoph Kürbel
Flucht nach Europa

Erdoğans Geflüchtete

Trotz des EU-Türkei-Deals fliehen nach dem Putschversuch viele Menschen aus der Türkei nach Europa. Wie passt das zusammen?
Yağmur Ekim Çay, 2018-02-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: Reporter ohne Grenzen
Festnahmen in der Türkei

Vorwurf: Terrorpropaganda

Der Fotograf und taz-Stipendiat Uygar Önder Şimşek wurde aufgrund seiner Fotos festgenommen. Nun ist er unter Auflagen frei. Die Anklage bleibt bestehen
Andreas Lorenz, 2018-02-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Entlassene Akademiker*innen

Nach dem Hungerstreik

Nuriye Gülmen und Semih Özakça haben ihren Hungerstreik nach fast einem Jahr beendet. Sie kämpfen weiter gegen ihre Entlassungen
İrfan Aktan, 2018-02-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Burcu Cansu
Neue Repressionswelle in der Türkei

Elf Mediziner festgenommen

Mitglieder des türkischen Ärztebundes haben einen Friedensaufruf veröffentlicht. Nachdem Erdoğan sie zur Zielscheibe gemacht hat, wurden sie festgenommen.
Çınar Özer, 2018-01-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: Nurcan Onur
Menschenleere Straße in Kilis
Türkische Grenzstadt in Angst

Der Krieg vor der Haustür

In Kilis leben die Menschen seit Jahren an der Front. Jetzt sind sie unmittelbar vom Krieg betroffen. Die türkische Militäroffensive in Afrin fordert erste Todesopfer
Nurcan Onur, 2018-01-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: Mehmet Hakkı Yılmaz
Messenger-Dienst Bylock

Unschuldige App

Tausende wurden beschuldigt, die Bylock-App benutzt zu haben, was als Beweis für terroristische Verbindungen galt. Nun stellt sich heraus: Stimmt nicht
Mehmet Hakkı Yılmaz, 2018-01-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: rtr
Militäroffensive in Afrin

Wer Frieden sagt, wird verfolgt

Zahlreiche Menschen, die in den sozialen Medien kritische Stimmen über die türkische Militäroffensive geteilt haben, wurden festgenommen.
taz.gazete, 2018-01-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Eine Begegnung im Exil

Unter „Verrätern“

Wegen eines Haftbefehls musste unser Autor aus der Türkei flüchten, wo er einst als Journalist arbeitete. Im deutschen Exil begegnet er einem Militär
Ismail Eskin, 2018-01-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: Lena Ziyal
Ausnahmezustand in der Türkei

Der Albtraum will nicht enden

Seit dem Putschversuch regiert die AKP per Dekret und greift in alle Lebensbereiche ein. Nun verlängert sie den Ausnahmezustand zum sechsten Mal.
Erk Acarer, 2018-01-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Rechtsanwalt Ok über Präzendenzurteil

Folgenschwere Rechtskrise

Dass das Urteil des Verfassungsgerichts missachtet wird, ist dramatisch für den Rechtsstaat. Jetzt muss die Türkei den Konflikt lösen
Veysel Ok, 2018-01-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sözcü
Nach dem Präzedenzurteil

„Für jeden unstrittig verbindlich“

Welche Folgen hat die Missachtung des wegweisenden Verfassungsgerichtsurteils? Interview mit einem ehemaligen Verfassungsgerichtspräsidenten
Çınar Özer, 2018-01-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Inhaftierte Journalisten in der Türkei

„Die Gerichte handeln verfassungswidrig“

Das höchste Gericht der Türkei hält die U-Haft für zwei Journalisten, die nur ihren Job gemacht haben, für rechtswidrig
Çınar Özer, 2018-01-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Repressionen gegen queere Szene

„Ich spüre den Hass“

Verbote von LGBTQ-Aktivitäten sind in der Türkei nicht neu. Nie aber wurden Aktivist*innen so systematisch verfolgt. Wie machen sie jetzt weiter?
Burçin Tetik, 2018-01-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Nahaufnahme von einem Polizeihund mit Maulkorb
Staatliche Kontrollmaßnahmen

Sicherheit, die Angst macht

Die Türkei reagiert auf Terrorgefahr mit massiver Polizeipräsenz im öffentlichen Raum. Das löst bei den Menschen Angst und Panikattacken aus.
Çınar Özer, 2018-01-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: imago
#FreeDeniz

Türkei antwortet Yücel

Die türkische Regierung antwortet erstmals auf die Beschwerde des inhaftierten Korrespondenten vor dem Verfassungsgericht des Landes zu seiner Inhaftierung
taz. gazete, 2018-01-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Meşale Tolu sitzt lächelnd vor einem Bücherregal
Meşale Tolu über ihre Haft in der Türkei

„Zu Unrecht kann ich nicht schweigen“

Seit zwei Wochen ist die Journalistin nicht mehr in Haft. Ein Gespräch über den ersten Abend in Freiheit, die deutsch-türkischen Beziehungen und Kuchen im Knast.
Ali Çelikkan, 2017-12-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Ahmet Şık

„Das Urteil, das sie sprechen werden, hat für mich keine Bedeutung“

Dem in Istanbul inhaftierten und angeklagten Investigativreporter Ahmet Sik wurde vom Richter untersagt, sich vor Gericht zu verteidigen. Wir dokumentieren seine nicht...
taz. gazete, 2017-12-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Tarık Tolunay
Journalismus vor Gericht

„Das hier ist ein politischer Lynchprozess“

Bei der 5. Anhörung im Prozess gegen die Mitarbeiter der Cumhuriyet, kam es zum Eklat: Der seit einem Jahr in Untersuchungshaft sitzende Journalist Ahmet Şık durfte sich...
Tunca Öğreten, 2017-12-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Selbstzensur

Der verbotene Apfel

Journalisten, egal ob kritisch oder regierungtreu, sind nicht sicher vor staatlicher Willkür. Wer etwas Falsches sagt, verliert seinen Job.
Irfan Aktan, 2017-12-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Ein Mann in Anzug und Krawatte
Fahndungsersuchen der Türkei

Kein Weg zurück dank Interpol

Der Hamburger PKK-Dissident Selim Çürükkaya wollte für zwei Wochen in den Nordirak fliegen. Jetzt sitzt er schon über zwei Monate in Erbil fest.
Tobias Schulze, 2017-12-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Gerichtsprozess gegen Journalistin

Meşale Tolu ist frei

Die in der Türkei angeklagte deutsche Journalistin Meşale Tolu wurde am Mittag freigelassen. Seitdem überschlugen sich Gerüchte über eine erneute Festnahme oder eine...
taz. gazete, 2017-12-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Akademiker im Hungerstreik

„Über unsere Zukunft entscheidet der Weg des Widerstands“

Am 1. Dezember kam Nuriye Gülmen aus der Untersuchungshaft frei. Die aus politischen Gründen entlassene Akademikerin befindet sich seit 282 Tagen im Hungerstreik. Und sie...
Erk Acarer, 2017-12-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Gesellschaftskritik

Akademiker im heiligen Dreieck

Deutschland ist das erste Ziel für verfolgte türkische Akademiker*innen. Ihre Kritik an Universität und Gesellschaft hört aber auch hier nicht auf.
Beyza Kural, 2017-12-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: İrfan Aktan
Demirtaş vor Gericht

Anhörung ohne Angeklagten

Am ersten Prozesstag gegen den HDP-Chef Selahattin Demirtaş erschien der Angeklagte nicht. Das Gericht entschied, ihn nicht aus der Untersuchungshaft zu entlassen
İrfan Aktan, 2017-12-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: Privat
Pressefreiheit

Eine Tür geöffnet

Seit fast einem Jahr sitzen die beiden Journalisten in Untersuchungshaft. Am Mittwoch wurden sie frei gelassen. Die Anklage bleibt bestehen.
2017-12-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Gerichtsberichterstattung in der Türkei

Schlafen im Justizpalast

Vom Alltag einer Gerichtsreporterin in Zeiten massenhafter Festnahmen von Kollegen
Canan Coşkun, 2017-12-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Fall Yücel vor dem EGMR in Straßburg

Stellungnahme ohne neue Beweise

Die lange erwartete Stellungnahme der türkischen Regierung zum Fall Deniz Yücel ist beim EGMR angekommen – und enthält nicht mehr als die bisher bekannten Vorwürfe.
taz. gazete, 2017-12-01

MEHR VOM AUTOR
Foto: Çağdaş Hukukçular Derneği (ÇHD)
Der Rechtsanwalt Selcuk Kozagacli
Rechtsanwalt in Untersuchungshaft

Bis alle Rechnungen beglichen sind

Selçuk Kozağaçlı ist ein Rechtsanwalt, der sich in gesellschaftspolitisch brisante Justizfälle einmischt – und nun verhaftet wurde.
Erk Acarer, 2017-11-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Privat
Deniz Yücel steht vorm Wasser
Deniz Yücel über die Absurdität der Haft

Klagt mich endlich an

271 Tage ist Welt-Korrespondent Deniz Yücel in Haft, ohne Anklageschrift. Er hat eine Einzelzelle, muss allein Fußball spielen und seinen Strom selber zahlen.
Doris Akrap, 2017-11-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: Screenshot, youtube.com
Der Talkshowmoderator Beyaz.
Mütter in Haft

Der Gefängniskoffer eines Babys

Ayşe Çelik sagte in einer Fernsehshow: „Kinder sollen nicht sterben“ und muss dafür ins Gefängnis. Vor kurzem bekam sie ein Baby und hofft auf Haftaufschub
Banu Güven, 2017-11-02

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Günter Wallraff protestiert vor dem Gericht für Pressefreiheit.
Prozess gegen Zeitungen

„Sollen wir Journalismus von den Staatsanwälten lernen?“

Am Dienstag standen in Istanbul gleich zwei Zeitungen vor Gericht: Zwei Mitarbeiter von Özgür Gündem wurden freigelassen, vier von Cumhuriyet müssen in Haft bleiben.
Dilek Şen, 2017-10-31

MEHR VOM AUTOR
Foto: taz.gazete
Inhaftierter Journalist in der Türkei

Justizminister soll Fragen zu Deniz Yücel beantworten

Der seit über acht Monaten ohne Anklage in der Türkei inhaftierte Journalist Deniz Yücel ist Gegenstand einer parlamentarischen Anfrage der Oppositionspartei CHP.
taz. gazete, 2017-10-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: Banu Güven
Peter Steudtner nach seiner Freilassung.
Freilassung von Menschenrechtsaktivisten

Der Bus, der in die Freiheit fuhr

In der Nacht zu Donnerstag kamen Peter Steudtner und sieben weitere Menschenrechtsaktivisten frei. Unsere Autorin hat sie empfangen
Banu Güven, 2017-10-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Rebecca Hendin
Die angeklagten Menschenrechtler.
Erfreuliche Nachrichten aus der Türkei

Menschenrechtler freigelassen

Nach zwölf Stunden Verhandlung lässt das Gericht acht Menschenrechtler frei, darunter Peter Steudtner. Der Prozess geht am 22. November weiter.
taz. gazete, 2017-10-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Alles Gute zum Geburtstag, Murat Sabuncu

„Wir werden die Freiheit feiern“

Murat Sabuncu, Chefredakteur der türkischen Zeitung Cumhuriyet, befindet sich seit 360 Tagen in Haft. Seinen 48. Geburtstag feiert er in der Haftanstalt von Silivri.
Dilek Şen, 2017-10-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zeynep Özatalay
Prozess gegen Journalisten in der Türkei

„Sollen wir nicht darüber reden?“

Einige Journalisten sind in der Türkei angeklagt – sie berichteten über geleakte Mails des Energieministers. Auszüge aus ihren Verteidigungsreden.
Gülten Sarı, 2017-10-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zeynep Özatalay
Prozess gegen Journalisten in der Türkei

„Sollen wir nicht darüber reden?“

Aus den Verteidigungsreden einiger Journalisten, denen in der Türkei der Prozess gemacht wird, weil sie über geleakte Mails des Energieministers berichteten.
taz. gazete, 2017-10-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: Birgün
Berat Albayrak, seine Frau und Recep Tayyip Erdogan sowie sein Frau stehen nebeneinander und heben die Arme. Hinter ihnen zeichnen sich ihre Schatten an einer Wand ab
Prozess gegen Journalisten in der Türkei

Ein Maulkorb für die Pressefreiheit

Sechs Journalisten sind angeklagt: Sie hatten über heikle E- Mails des Energieministers und Erdoğan-Schwiegersohns Berat Albayrak berichtet.
Beyza Kural, 2017-10-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: Tarık Tolunay
Nuriye und Semih

„Die Hälfte von uns ist drin geblieben“

Im Prozess gegen die hungerstreikende Akademikerin Nuriye Gülmen und den Lehrer Semih Özakca, entschied das Gericht, den Lehrer freizulassen
Erk Acarer, 2017-10-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Dilek Şen
Der Journalist Fehim Taştekin.
Verbotene Bücher

„Das Wort ‚kurdisch‘ reicht schon aus“

Kritische Bücher werden in der Türkei nicht nur verboten. Die türkische Justiz instrumentalisiert sie auch als Beweismittel für Terrorvorwürfe.
Dilek Şen, 2017-10-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: taz.gazete
Frankfurter Buchmesse

Die Türkei ist nicht ganz verloren

Auf der Buchmesse herrschte großes Interresse für die Entwicklung in der Türkei. Kritische, in Deutschland selten zu hörende Autoren und Journalisten erhielten viel...
Volkan Ağar, 2017-10-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: Gündem Çocuk Derneği
Eine Frau demonstriert gegen ihre Entlassung mittels eines Notstsanddekrets.
Zivilgesellschaft

„Ein Teil der Gesamtstrategie“

Seit dem Putschversuch regiert der türkische Staat per Notstandsdekret und nutzt die Übergangsgesetze zur Entledigung der Opposition; inzwischen auch von NGOs.
Ezgi Karataş, 2017-10-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: Hinrich Schultze
Kurdischer Politiker über seine Flucht

„Nur hier fühle ich mich sicher“

Burhan Kocaman ließ seine Familie in Hamburg zurück, um Bürgermeister in seiner Heimatstadt Karakoçan zu werden. Die türkische Regierung ließ ihn verhaften.
Lena Kaiser, 2017-10-13

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete und unabhängigen Journalismus im Netz!