ALLE ARTIKEL

Foto: Rebecca Hendin
Die angeklagten Menschenrechtler.
Erfreuliche Nachrichten aus der Türkei

Menschenrechtler freigelassen

Nach zwölf Stunden Verhandlung lässt das Gericht acht Menschenrechtler frei, darunter Peter Steudtner. Der Prozess geht am 22. November weiter.
taz. gazete, 2017-10-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Alles Gute zum Geburtstag, Murat Sabuncu

„Wir werden die Freiheit feiern“

Murat Sabuncu, Chefredakteur der türkischen Zeitung Cumhuriyet, befindet sich seit 360 Tagen in Haft. Seinen 48. Geburtstag feiert er in der Haftanstalt von Silivri.
Dilek Şen, 2017-10-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zeynep Özatalay
Prozess gegen Journalisten in der Türkei

„Sollen wir nicht darüber reden?“

Aus den Verteidigungsreden einiger Journalisten, denen in der Türkei der Prozess gemacht wird, weil sie über geleakte Mails des Energieministers berichteten.
taz. gazete, 2017-10-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: Birgün
Berat Albayrak, seine Frau und Recep Tayyip Erdogan sowie sein Frau stehen nebeneinander und heben die Arme. Hinter ihnen zeichnen sich ihre Schatten an einer Wand ab
Prozess gegen Journalisten in der Türkei

Ein Maulkorb für die Pressefreiheit

Sechs Journalisten sind angeklagt: Sie hatten über heikle E- Mails des Energieministers und Erdoğan-Schwiegersohns Berat Albayrak berichtet.
Beyza Kural, 2017-10-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: Tarık Tolunay
Nuriye und Semih

„Die Hälfte von uns ist drin geblieben“

Im Prozess gegen die hungerstreikende Akademikerin Nuriye Gülmen und den Lehrer Semih Özakca, entschied das Gericht, den Lehrer freizulassen
Erk Acarer, 2017-10-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Dilek Şen
Der Journalist Fehim Taştekin.
Verbotene Bücher

„Das Wort ‚kurdisch‘ reicht schon aus“

Kritische Bücher werden in der Türkei nicht nur verboten. Die türkische Justiz instrumentalisiert sie auch als Beweismittel für Terrorvorwürfe.
Dilek Şen, 2017-10-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: taz.
Frankfurter Buchmesse

Die Türkei ist nicht ganz verloren

Auf der Buchmesse herrschte großes Interresse für die Entwicklung in der Türkei. Kritische, in Deutschland selten zu hörende Autoren und Journalisten erhielten viel...
Volkan Ağar, 2017-10-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: Gündem Çocuk Derneği
Eine Frau demonstriert gegen ihre Entlassung mittels eines Notstsanddekrets.
Zivilgesellschaft

„Ein Teil der Gesamtstrategie“

Seit dem Putschversuch regiert der türkische Staat per Notstandsdekret und nutzt die Übergangsgesetze zur Entledigung der Opposition; inzwischen auch von NGOs.
Ezgi Karataş, 2017-10-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: Hinrich Schultze
Kurdischer Politiker über seine Flucht

„Nur hier fühle ich mich sicher“

Burhan Kocaman ließ seine Familie in Hamburg zurück, um Bürgermeister in seiner Heimatstadt Karakoçan zu werden. Die türkische Regierung ließ ihn verhaften.
Lena Kaiser, 2017-10-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Eine Plakat mit dem Portrait von Mesale Tolu
Prozess gegen Journalistin

Keine Freiheit für Meşale Tolu

Die deutsche Journalistin Meşale Tolu verteidigt sich gegen den Vorwurf der Terrorunterstützung. Das Gericht entschied die Fortsetzung ihrer Haft.
Volkan Ağar, 2017-10-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: Beyza Kural
Eine der Gründerinnen der Off-University: Tuba Inal Çekiç.
Akademiker*innen für den Frieden

Universität aus dem Exil

Akademiker*innen, die in der Türkei entlassen wurden und ins Exil gingen gründen mit deutschen Kolleg*innen eine alternative Universität: Die Off-University.
Beyza Kural, 2017-10-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Protest vor einer Kirche für Peter Steudtner
Menschenrechtler*innen in der Türkei angeklagt

Steudtner soll Terroristen unterstützt haben

Laut Anwälten legt die Staatsanwaltschaft keinerlei Beweise oder Anhaltspunkte für kriminelle Aktivitäten des inhaftierten deutschen Menschenrechtsaktivisten vor.
Ali Celikkan, 2017-10-10

MEHR VOM AUTOR
Foto: özel
Meşale Tolu

„Das ist eine Geiselnahme“

Die deutsch-türkische Journalistin Meşale Tolu sitzt in Istanbul im Gefängnis. Erst fünf Monate nach der Verhaftung wird ihr nun der Prozess gemacht. Wie fair kann er...
Ali Celikkan, 2017-10-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Menschen laufen in verschiedene Richtungen
Fluchtgeschichte eines syrischen Kurden

„Ich dachte, jetzt ist es vorbei“

Azads Flucht beginnt, als das Krankenhaus, in dem er arbeitet, bombarbiert wird. Er versuchte es erst in der Türkei, gab dort auf und ist nun in Berlin.
Samil Sarikaya, 2017-10-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Patataz

Eine sogenannte Kolumne

Vielleicht bereiten die regierungsnahen Medien in der Türkei die Menschheit gerade langsam darauf vor, dass nichts real ist?
Barış Uygur, 2017-10-01

MEHR VOM AUTOR
Foto: Bredok Film Production
Türkische Fimwoche

„Sind mein Land und dein Land noch ein Land?“

Mustafa Dok verkaufte als Teenager Videokassetten in Samsun an der Schwarzmeerküste. Heute produziert er preisgekrönte türkische Filme. Seine “Türkische Fimwoche“...
Ebru Tasdemir, 2017-09-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Porträt des Bürgermeisters von Istanbul

Zerbrochen zurückgelassen

In Istanbul ist eine Ära zu Ende gegangen. Bürgermeister Kadir Topbaş hat der historischen Identität der Stadt großen Schaden zugefügt. Sein Nachfolger wird...
Hazal Ocak, 2017-09-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: Çağdaş Erdoğan
Eine Junge springt in einer Wohnung
Pressefreiheit

Kemal und Çağdaş

Kemal Özer, Naturfotograf und Çağdaş Erdoğan, preisgekrönter Fotojournalist sind seit kurzem in Haft. Sie stehen unter Terrorverdacht.
Mehveş Evin, 2017-09-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sinan Taşçı
Cumhuriyet-Prozess

Eine richtige, vier falsche Entscheidungen

Am dritten Verhandlungstag im Prozess gegen Cumhuriyet-Mitarbeiter wurde der Autor Kadri Gürsel freigesprochen. Das Gericht gestand, dass es „Probleme bei der...
Gülten Sarı, 2017-09-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Alexander Gauland und Alice Weidel
Analyse AfD-Fraktion im Bundestag

Das Tabu zerbröselt

Die AfD will den Bundestag aufmischen – und das wird ihr auch gelingen. Zuerst kämpft sie aber intern: Petry will nicht der Fraktion angehören.
Sabine am Orde, 2017-09-25

MEHR VOM AUTOR

 

Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.