ALLE ARTIKEL

Illustration: Zeynep Özatalay
Illustration Hände, Tauben, Medien
Internationaler Tag der Pressefreiheit

Das Internet ist noch ein Zufluchtsort

Immer mehr türkische Medien versuchen, dem staatlichen Druck in den sozialen Medien zu entkommen. Wie lange geht das noch gut?
Ali Çelikkan, 2019-05-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Interview mit Adil Demirci

„Ich möchte meinen Alltag zurück“

Der deutsche Sozialarbeiter war zehn Monate in der Türkei inhaftiert. Seit Februar ist er frei, darf aber nicht ausreisen. Am Dienstag geht sein Prozess weiter.
Volkan Ağar, 2019-04-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: Canan Coşkun
Urteil gegen Ex-“Cumhuriyet“-Mitarbeiter

Die neue Meinungsfreiheit

Mitarbeiter der Zeitung müssen wieder ins Gefängnis. Damit wird der Druck auf die demokratischen Kräfte der Türkei aufrecht erhalten.
Ali Çelikkan, 2019-04-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Altan Sancar
Völkermord an den Armenier*innen

Eine Familie, die ihre Identität verlor

Lamia Zengin ist eine von 200.000 Armenier*innen, die gezwungen sind, als Muslim*innen in der Türkei zu leben. Ihre Großmutter verlor beim Genozid 1915 Familie und Religion.
Altan Sancar, 2019-04-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: Christian Mang
Ein Mann, Nihat Kentel, steht an einer Berliner Straßenecke und blickt in die Kamera
Völkermord an den Armenier*innen

Die Erinnerung leben

Spuren des Genozids an den Armeniern reichen bis nach Berlin. Hier kämpft Nihat Kentel für dessen Anerkennung – auch bei Türkeistämmigen.
Hülya Gürler, 2019-04-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Gedenkstätte für Hrant Dink in Istanbul

Erinnerung trifft Hoffnung

Die Gedenkstätte für den ermordeten armenischen Journalisten ist der erste permanente Erinnerungsort an den armenischen Genozid in der Türkei.
Jürgen Gottschlich, 2019-04-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: Şener Yılmaz Aslan
Massenkundgebung für neuen Bürgermeister

Über eine Million feiern in İstanbul

İstanbul feierte den ersten Sieg der Opposition seit 25 Jahren. Derweil wurde Kemal Kılıçdaroğlu in Ankara angegriffen und fast gelyncht.
Jürgen Gottschlich, 2019-04-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: Adalet Arayan İşçi Aileleri
Dossier Flughafen Istanbul

Die deutsche Wirtschaft in der Türkei

Die deutsch-türkischen Geschäftsbeziehungen reichen zurück bis ins Osmanische Reich. Auch beim Flughafenbau haben sich deutsche Firmen lukrative Aufträge geholt.
Jürgen Gottschlich, 2019-04-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: Şener Yılmaz Aslan
Dossier Flughafen Istanbul

Ein wasserdichter Deal

Das öffentlich-private Betreibermodell, mit dem der neue Flughafen umgesetzt wurde, gibt Firmen finanzielle Sicherheiten – auf Kosten der Steuerzahler.
Ali Çelikkan, 2019-04-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: Şener Yılmaz Aslan
Dossier Flughafen Istanbul

Lange Wartezeiten am Flughafen

Reisende, die vom Flughafen Istanbul abfliegen, müssen sich auf lange Wege gefasst machen. Bisher gibt es kein Schienennetz zum dezentralen Flughafen.
Burcin Tetik, 2019-04-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: Mert Metin
Dossier Flughafen Istanbul

Die Stadt schluckt die Dörfer

Mit dem neuen Flughafen wächst Istanbul. Die Menschen in den umliegenden Dörfern müssen sich auf steigende Immobilienpreise und den Verlust des Dorflebens einstellen.
Pınar Öğünç, 2019-04-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Mert Metin
Dossier Flughafen Istanbul

Protokolle von der Baustelle

Ein angeklagter Arbeiter, eine Subunternehmerin und ein Leiharbeiter aus Nepal berichten von den Arbeitsbedingungen beim Flughafenbau.
Volkan Ağar, 2019-04-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: Şener Yılmaz Aslan
Dossier Flughafen Istanbul

Der Blick des Ingenieurs

Ökçün Gülmez gestaltete das Megaprojekt maßgeblich mit. Danach kehrte er der Türkei den Rücken – und ließ einen gigantischen Flughafen zurück.
Volkan Ağar, 2019-04-10

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Dossier Flughafen Istanbul

Auf der Zugroute der Störche

Der Flughafen Istanbul liegt auf Vogelzugrouten. Das gefährdet nicht nur die Störche. Kollisionen von Vögeln und Flugzeugen sind ein Sicherheitsrisiko.
Elisabeth Kimmerle, 2019-04-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: Şener Yılmaz Aslan
Dossier Flughafen Istanbul

Ein Megaprojekt und seine Folgen

Der Flughafen Istanbul soll der größte der Welt werden. Doch für ihn sind Bauarbeiter gestorben, und die Umwelt wurde zerstört. Ein Dossier.
taz. gazete, 2019-04-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Nach den Kommunalwahlen in der Türkei

„Wir lassen uns den Sieg nicht nehmen“

Nachdem Ekrem İmamoğlu in Istanbul gewonnen hat, gibt sich die CHP selbstbewusst und kämpferisch. Viele Menschen unterstützen sie.
Jürgen Gottschlich, 2019-04-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Nach den türkischen Kommunalwahlen

Erdoğan schweigt

Erdoğan hat bei den Kommunalwahlen Istanbul, das Zentrum seiner Macht, an die Opposition verloren. Doch seine Partei versucht noch immer, das Ergebnis zu drehen.
Banu Güven, 2019-04-02

MEHR VOM AUTOR
Foto: reuters
Frauen mit türkischen Flaggen
Kommunalwahl in der Türkei

Die Opposition meldet sich zurück

Es war nur eine Kommunalwahl, doch für Erdoğan ist ihr Ausgang fatal: Die AKP verliert neben Ankara auch die Wirtschaftsmetropole Istanbul.
Jürgen Gottschlich, 2019-04-01

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Kommunalwahlen in der Türkei

AKP verliert Ankara, Istanbul unklar

Bei den Kommunalwahlen hat die AKP die Hauptstadt Ankara verloren. In Istanbul haben sich zwei Kandidaten gleichzeitig zum Sieger erklärt.
Jürgen Gottschlich, 2019-03-31

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Kommunalwahlen in der Türkei

Die Angst der Regierung

Präsident Erdoğan hat den Wahlkampf für die Kommunalwahlen in der Türkei am Sonntag zur Chefsache erklärt. Warum?
Gülten Sarı, 2019-03-29

MEHR VOM AUTOR

 

Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.