ALLE ARTIKEL

Foto: Kadın Eserleri Kütüphanesi
Türkische Frauenbibliothek

Chronistinnen der Frauengeschichte

Die Sammlung der Frauenbibliothek in Istanbul belegt, dass die Frauenbewegung in der Türkei weit älter ist als angenommen.
Aynur Tekin, 2018-04-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
AKP-Außenpolitik

Osmanische Träume

Die Interessen der türkischen Regierung in Syrien sind Teil eines größeren Plans, meint unser Autor.
Fatih Yaşlı, 2018-04-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Eine Demonstration der Volkshäuser
Türkische Volkshäuser

Bürgerbewegung im Visier

Einst von Atatürk gegründet sind die Volkshäuser bekannt für ihr sozialistisches Selbstverständnis. Derzeit geht die Polizei verstärkt gegen sie vor.
Ali Ergin Demirhan, 2018-04-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Neues Wahlgesetz in der Türkei

Wählen oder boykottieren?

Vor der anstehenden Präsidentschaftswahl 2019 öffnet ein neues Wahlgesetz der Stimmenmanipulation Tür und Tor. Was tun?
Erk Acarer, 2018-04-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Özcan Yaman
Presselandschaft in der Türkei

„Ein strategischer Fehler“

„Doğan Medya“ ist der größte türkische Medienkonzern. Der Verkauf an die regierungsnahe Demirören-Holding bedeutet das Ende der klassischen Mainstreammedien.
Tunca Öğreten, 2018-04-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zehra Özdilek
Festnahmen an Istanbuler Uni

Kein Raum für Afrin-Proteste

Die Bosporus-Universität galt bisher als liberale Insel in der akademischen Landschaft der Türkei. Nun stürmte die Polizei Campus und Wohnheime.
Verena Niepel, 2018-04-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: birartibir
Inhaftierte Studierende in der Türkei

Eine neue Eskalationsstufe

Zu Beginn der AKP-Regierung saßen insgesamt 60.000 Menschen im Gefängnis. Ende 2016 waren fast 70.000 Studierende in der Türkei inhaftiert.
Irfan Aktan, 2018-04-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: Çınar Özer
Türkische Zwangsverwaltungspolitik

Zerstörte Altstadt

Die Bewohner der kurdischen Hochburg Diyarbakır kämpfen nach der Zerstörung ihrer Altstadt Sur mit der staatlichen Enteignung. Einige leisten Widerstand.
Çınar Özer, 2018-03-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Baustelle der dritten Bosporusbrücke
Bauprojekte und Umweltzerstörung

Das verrückteste Projekt Istanbuls

Eine dritte Bosporusbrücke, ein dritter Flughafen und jetzt ein Kanal: Experten sorgen sich über negative Folgen eines weiteren Istanbuler Großbauprojekts.
Hazal Ocak, 2018-03-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zeynep Şimşek
Moschee am Taksim-Platz

Gefährliche Tische und Stühle

Auf Istanbuls zentralem Platz wird nächste Jahr eine Moschee eröffnet. Barbetreiber kämpfen schon jetzt mit politisch motivierten Einschüchterungsversuchen
Zeynep Şimşek, 2018-03-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zana Seydi
Blick auf die Stadt Kobani
Kurdische Stadt nach Belagerung von IS

Kobani lebt weiter

Knapp drei Jahre sind vergangen, seitdem die Belagerung durch den IS abgewehrt wurde. Wie ist das Leben in der Stadt Kobani heute?
Zana Seydi, 2018-03-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Kurdisches Neujahrsfest Newroz

Vom Epos zum Widerstand

Viele Kulturen im Nahen Osten feiern am 21. März Newroz. Für Kurd*innen wurde der Neujahrstag historisch zum politischen Event.
Irfan Aktan, 2018-03-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: Ulaş Tosun
Kurdische Geflüchtete aus der Türkei

Afrin in Halle

Das Leben von Hasan Polat und İlhan Çetin war in der Türkei geprägt von Repression und Furcht vor dem Gefängnis. Ihre Asylanträge wurden trotzdem abgelehnt
Ali Celikkan, 2018-03-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Newroz

Sind IS-Jäger nicht mehr in Mode?

Die Kurd*innen waren mal richtig cool. Dann sind sie in Vergessenheit geraten. Oder?
Solin Akar, 2018-03-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Çınar Özer
Newroz in der Türkei

„Warum wurde Kemal getötet?“

Newrozfest 2017 in Diyarbakir. Ein junger Musikstudent wird in der Menge erschossen. Seine Familie hofft auf einen fairen Prozess.
Çınar Özer, 2018-03-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Arak
Verurteilung von Ahmet Altan

Einen Meisterschriftsteller verteidigen

Rechtsanwalt Veysel Ok war erst Anfang 20, als er das Mandat erhielt, den Schriftsteller Ahmet Altan zu verteidigen.
Veysel Ok, 2018-03-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Cumhuriyet-Prozess

Kapitän hinter Gittern

Am 9. März wurden die Journalisten Ahmet Şık und Murat Sabuncu aus der Haft entlassen. Übrig bleibt der Cumhuriyet-Herausgeber Akin Atalay.
Aydin Engin, 2018-03-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Türkisch-kurdischer Konflikt

Wer steckt hinter dem Anschlag von Ceylanpınar?

Der Mord an zwei Polizisten in Ceylanpınar markierte das Ende des Friedensprozesses in der Türkei. Die Hintergründe bleiben jedoch weiter im Dunkeln.
Banu Güven, 2018-03-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: Screenshot youtube.com
Zivilgesellschaft auf dem Land

Anatoliens Superfrauen

Kopftuchtragende Frauen und Feminismus? Nur vermeintlich ein Widerspruch, wie ein Handyvideo aus der Provinz Kars zeigt.
Ebru Tasdemir, 2018-03-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Denizcan Akar
Cumhuriyet-Prozess

Zwei sind frei

In der Türkei geht das Recht unter: Im Cumhuriyet-Prozess wurden Ahmet Şık und Murat Sabuncu freigelassen. Jetzt ist nur noch der „Kapitän“ Akın Atalay an Bord.
Tunca Öğreten, 2018-03-11

MEHR VOM AUTOR

 

Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.