KOLUMNE

Foto: Donata Künßberg
Briefe aus dem Gefängnis

Die Vogelscheuche im Garten

Nedim Türfent sitzt seit mehr als 900 Tagen im Gefängnis. In seinem Brief schreibt er, wieso die Kurden den anstehenden Kommunalwahlen entgegenfiebern.
Nedim Türfent, 2018-12-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Kolumne Lost in Trans*lation

Weg von Tinder und auf die Straße

Die Gespräche bei Tinder verlaufen alle gleich und am Ende gibt es Dick Pics. Dann doch lieber klassisches Daten und Kennenlernen im Café.
Michelle Demishevich, 2018-12-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: Michelle Demishevich
Kolumne Lost in Trans*lation

Das Schweigen danach

Patriarchal-staatliche Gewalt gegen trans Frauen hat in der Türkei eine lange Geschichte. Unsere Kolumnistin schreibt darüber, wie sie diese selbst erlebt hat.
Michelle Demishevich, 2018-11-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Kolumne Lost in Trans*lation

Meine Freundin Hati und der Polizist

Als trans Frau sind Gänge zum Amt in der Türkei unberechenbar. Doch manchmal hat man Glück und begegnet einem höflichen Polizisten.
Michelle Demishevich, 2018-10-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: Evrensel
Brief aus dem Gefängnis

Hinter Gittern bis zum Tod

Die Zustände in den überfüllten türkischen Gefängnissen sind katastrophal. Am schlimmsten trifft es die Kranken, die in der Haft die Tage bis zum Tod zählen.
Nedim Türfent, 2018-08-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: Karsten Thielker
Fluchtort Berlin

Als ob man zwei Leben lebt

taz.gazete-Redakteur Erk Acarer flüchtete aus der Türkei – mit der Hoffnung, bald zurückzukehren. Wie lebt man, wenn das Exil Dauerzustand wird?
Erk Acarer, 2018-07-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Kolumne Ayol

Kreuzberg ist nicht Klein-Istanbul

Unsere Kolumnistin ist jetzt eine Berlinerin. In der Hauptstadt ist vieles anders als in Istanbul, aber eins gibt es hier wie dort: die Spitzel Erdoğans.
Michelle Demishevich, 2018-04-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Türkische Haftbedingungen

Der Traum von der Einheitstürkei

Per Dekret will die Regierung politische Häftlinge in Guantanamo-Manier zur Einheitskleidung zwingen und steht damit in Tradition mit den Putschisten von 1980.
Veysel Ok, 2018-01-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: Memo Tembelçizer
Neues Dekret Erdoğans

Wir sind alle vogelfrei

Mit dem am 23.12. erlassenen Dekret 696 werden in der Türkei alle amnestiert, die an Gewalttaten im Zusammenhang mit der Niederschlagung des Putschversuchs beteiligt waren.
Barış Uygur, 2017-12-31

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Demonstranten auf einer abendlichen Straße, die Plakate hochhalten
Veröffentlichung Journal taz.gazete

Es geht weiter

Wie die Zukunft in der Türkei aussieht, hängt auch davon ab, was man für sie tut. Mit dem Journal möchte taz.gazete einen Beitrag leisten.
Ali Çelikkan, 2017-12-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Kolumne Ayol

Officer, you are dismissed!

Diskriminierungen an Flughäfen sind nicht unbekannt. In Amsterdam prüft die Polizei selbst das Urlaubsbudget von Transmenschen. Wer zu wenig hat, wird verhaftet.
Michelle Demishevich, 2017-12-01

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Videokolumne: goes taz.gazete

Rauchen die Crack – oder was?

Die CDU ist links geworden, die Sozen haben mit der Arbeiterklasse gar nichts mehr am Hut – und was war eigentlich mit dem Atomausstieg der Grünen? Jilet Ayse hat so ihre...
IDIL NUNA BAYDAR, 2017-09-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Videokolumne: Jilet Ayse goes taz.gazete

„Wallah, isch sag dir…“

Idil Baydar alias Jilet Ayse gratuliert zum Opferfest und spricht über Küsschen, Todesstrafe und süße Lämmchen auf der Schlachtbank.
Idil Nuna Baydar,

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Kolumne Ayol

Wir müssen auf die Straße

Im Vergleich zu Istanbul, ist Brüssel eine LGBTI-freundliche Stadt. Trotzdem gibt es Aktivismus nur hinter verschlossenen Türen.
Michelle Demishevich, 2017-06-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Kolumne Ayol

Kennen Sie Ihre Mieter?

Mörder und Terroristen haben in der Türkei bessere Chancen auf dem Wohnungsmarkt als Transfrauen. Die Mietpreise orientieren sich an „Ehre“ und „Moral“.
Michelle Demishevich, 2017-02-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Eine Teilnehmerin der Gay Pride in Istanbul vor einer Regenbogenfahne
Kolumne Ayol

Die Türkei ist nicht bereit für mich

Als Trans-Journalistin in der Türkei zu arbeiten bedeutet, doppelt ausgegrenzt zu werden. Vom ständigen Kampf um Gleichberechtigung.
Michelle Demishevich, 2017-01-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Ein Mann und eine Frau halten ein Plakat mit der Aufschrift
Was ist taz.gazete?

Solidarität heißt dayanışma

Auf taz.gazete gibt es ab Donnerstag Berichte zur Türkei. Auf türkisch und deutsch – um kritische Stimmen zu stärken, die kaum noch präsent sind.
taz.gazete Team, 2017-01-18

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.