FREIHEITEN

Foto: Esra Gültekin
Neue türkische Diaspora in Deutschland

„Jede von uns bringt so viel mit“

Der Verein Puduhepa unterstützt Frauen, die aus der Türkei nach Deutschland ausgewandert sind. Zwei Mitgründerinnen erzählen, wie.
Michelle Demishevich, 2019-05-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: Karsten Thielker
Deniz Yücel, deutsch-türkischer Journalist, am Amtsgericht Tiergarten
Türkei-Korrespondent Deniz Yücel

„Ich wurde gefoltert“

Der in der Türkei angeklagte Journalist Deniz Yücel hat vor Gericht ausgesagt. Er erhebt schwere Vorwürfe gegen Präsident Erdoğan.
Doris Akrap, 2019-05-10

MEHR VOM AUTOR
Foto: Uygar Önder Şimşek
Ein Mann, Barış İnce
Internationaler Tag der Pressefreiheit

„Wir sind eine Zeitung ohne Chef“

Der ehemalige Chefredakteur der Tageszeitung „Birgün“, Barış İnce, über die Entwicklung der Pressefreiheit in der Türkei und die Lage alternativer Medien.
Uygar Önder Şimşek, 2019-05-03

MEHR VOM AUTOR
Illustration: Zeynep Özatalay
Illustration Hände, Tauben, Medien
Internationaler Tag der Pressefreiheit

Das Internet ist noch ein Zufluchtsort

Immer mehr türkische Medien versuchen, dem staatlichen Druck in den sozialen Medien zu entkommen. Wie lange geht das noch gut?
Ali Çelikkan, 2019-05-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Interview mit Adil Demirci

„Ich möchte meinen Alltag zurück“

Der deutsche Sozialarbeiter war zehn Monate in der Türkei inhaftiert. Seit Februar ist er frei, darf aber nicht ausreisen. Am Dienstag geht sein Prozess weiter.
Volkan Ağar, 2019-04-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: Canan Coşkun
Urteil gegen Ex-“Cumhuriyet“-Mitarbeiter

Die neue Meinungsfreiheit

Mitarbeiter der Zeitung müssen wieder ins Gefängnis. Damit wird der Druck auf die demokratischen Kräfte der Türkei aufrecht erhalten.
Ali Çelikkan, 2019-04-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Nach dem Frauenmarsch in Istanbul

Der Geist von Gezi

Die Polizei griff den Frauenprotest am 8. März mit Tränengas an, nun macht Präsident Erdoğan die Frauen zur Zielscheibe. Ein Gastkommentar von 5Harfliler.
5Harfliler, 2019-03-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: ap
ZDF-Studioleiter Jörg Brase und „Tagesspiegel“-Korrespondent Thomas Seibert posieren in Istanbul für ein Foto, bevor sie die Türkei verlassen müssen
Pressefreiheit in Türkei

Deutsche Reporter rausgeschmissen

Die Türkei-Korrespondenten von ZDF und „Tagesspiegel“ sind ausgereist. Außenminister Heiko Maas verschärft die Reisehinweise für die Türkei.
Wolf Wittenfeld, 2019-03-10

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Reproduktionsrechte in der Türkei

Ihr Körper, die Entscheidung des Staats

Der Staat greift in die körperliche Selbstbestimmung von cis- und trans-Frauen ein: Die einen sollen nicht abtreiben, die anderen keine Kinder bekommen.
Burcin Tetik, 2019-03-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: Elif Akgül
Interview zum 8. März in der Türkei

„Feministin zu sein ist revolutionär“

Die konservative Regierung drängt Frauen zurück in die Familien, sagt die feministische Soziologin Feryal Saygılıgil. Doch die Frauenbewegung ist stark.
Elif Akgül, 2019-03-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: Figen Güneş
Die Marktfrauen von Diyarbakır

Kein Marktplatz für Männer

Im Viertel Bağcılar in Diyarbakır haben Frauen das Sagen. Hier wurde 2013 der erste Frauenmarkt der Türkei eröffnet. Doch nun drängt Konkurrenz auf den Markt.
Figen Güneş, 2019-03-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: Tunca Öğreten
Kurdische Künstlerin aus Haft entlassen

Malen mit Menstruationsblut

Zehra Doğan malte die kurdische Stadt Nusaybin im Belagerungszustand und musste deshalb ins Gefängnis. Ihr Fall wurde international bekannt.
Tunca Öğreten, 2019-03-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sevda Aydın
trans Geflüchtete in der Türkei

„Hier ist unser Leben in Gefahr“

Farah Mahajer ist wegen Repressionen gegen trans Frauen aus dem Iran in die Türkei geflüchtet. Doch auch dort wird sie diskriminiert.
Sevda Aydın, 2019-03-01

MEHR VOM AUTOR
Foto: Tunca Öğreten
Anklage gegen Gezi-Aktivist*innen

„Sie wollen die Geschichte umschreiben“

Der Anwalt Can Atalay ist unter den 16 Personen, für die die Istanbuler Staatsanwaltschaft lebenslange Haft fordert. Ein Gespräch über die Gezi-Ermittlungen.
Tunca Öğreten, 2019-02-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: Andree Kaiser
Politische Kampfmethode Hungerstreik

Hunger für Apo

Yüksel Koç ist seit 70 Tagen im Hungerstreik – für PKK-Chef Öcalan, auch Apo genannt. Koç könnte bald sterben. Warum tut er sich das an? Ein Besuch.
Christian Jakob, 2019-02-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Anklage nach 477 Tagen in U-Haft

Rache für Gezi-Proteste

Die Istanbuler Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft für den Kulturmäzen Osman Kavala und 15 weitere Personen. Sie sollen die Gezi-Proteste organisiert haben.
Jürgen Gottschlich, 2019-02-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: Mirjam Schmitt/dpa
Haftstrafen für türkische Journalisten

„Cumhuriyet“-Mitarbeiter müssen in Haft

Nach dem Urteil im „Cumhuriyet“-Prozess im April 2018 müssen acht ehemalige Mitarbeiter der Zeitung in Haft. Anderen steht noch die Revision offen.
Jürgen Gottschlich, 2019-02-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
In der Türkei inhaftierter Deutscher

Adil Demirci kommt unter Auflage frei

Nach zehn Monaten in Haft ordnet ein Istanbuler Gericht an, dass der Kölner Sozialarbeiter Adil Demirci entlassen wird. Er darf Istanbul jedoch nicht verlassen.
Ece Koçak, 2019-02-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Geschlechtergerechtigkeit statt Blumen

Eine andere Liebe ist möglich

Am Valentinstag gehen Frauen in Istanbul gegen Männergewalt auf die Straße. Ihr Botschaft an Männer: „Auf ungleiche Liebe pfeifen wir“.
Michelle Demishevich, 2019-02-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: Donata Künßberg
Brief aus dem Gefängnis

Eine Frage der Staatsräson

Der Journalist Nedim Türfent sitzt seit über 1.000 Tagen im Gefängnis. In seinem Brief schreibt er über die Tradition der Straflosigkeit in der Türkei.
Nedim Türfent, 2019-02-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Jörn Neumann
In Türkei inhaftierter Kölner Adil Demirci

Einer, der im Schatten steht

Seit April 2018 sitzt der Kölner Adil Demirci in einem türkischen Gefängnis. Seine Unterstützer kämpfen darum, dass er nicht vergessen wird.
Volkan Ağar, 2019-02-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Artikelserie: Digitale Sicherheit

Geben Sie Signal eine Chance

Reporter ohne Grenzen und taz.gazete haben ein Projekt zu digitaler Sicherheit gestartet. Im ersten Artikel unserer Serie sehen wir uns WhatsApp, Telegram und Signal an.
taz.gazete, 2019-02-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: Gül Gündüz
Mutmaßlicher Frauenmord in der Türkei

Gerechtigkeit für Şule Çet

Die Studentin Şule Çet stürzte im Mai 2018 in Ankara aus dem 20. Stock. Ihr Chef steht im Verdacht, sie vergewaltigt und getötet zu haben. Heute begann der Prozess.
Irfan Aktan, 2019-02-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Verurteilte Journalistin in der Türkei

„Was bleibt mir übrig als zu lachen?“

Seda Taşkın wurde nach einem Jahr im Gefängnis zu mehr als sieben Jahren Haft verurteilt. Nun kam die Journalistin frei. Ein Interview über ihre Zeit in Haft.
Hayri Demir, 2019-02-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sertaç Kayar
Kurdische Politikerin im Hungerstreik

„Ich setze meinen Protest fort“

Am 79. Tag ihres Hungerstreiks wurde die HDP-Politikerin Leyla Güven aus dem Gefängnis entlassen. Wir haben mit ihr über die Haft und ihren Protest gesprochen.
Hayri Demir, 2019-01-28

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
In der Türkei getötete Journalist*innen

Hrant Dink und seine Kollegen

Am 19. Januar 2007 wurde der Journalist Hrant Dink erschossen. Er ist einer von über 65 Journalisten, die seit 1909 ermordet wurden.
Erk Acarer, 2019-01-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Haftstrafe für türkische Journalistin

„Der Preis für guten Journalismus“

Pelin Ünker deckte in der Paradise Papers-Recherche Offshore-Firmen türkischer Politiker auf. Dafür wurde sie nun zu einem Jahr Haft verurteilt. Ein Interview.
Ali Çelikkan, 2019-01-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: Donata Künßberg
Brief aus dem Gefängnis

Ein paar Worte an die Schleimer

Schreiben Sie für die Gesellschaft und um deren Sorgen willen oder wollen Sie ein Schleimer sein? Die Entscheidung liegt bei Ihnen.
Nedim Türfent, 2019-01-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Eine trans* Utopie für die Türkei

Gleich einer Zauberfee

Was wäre, wenn eine trans*-Präsidentin regieren würde? taz.gazete-Kolumnistin Michelle Demishevich blickt in die Zukunft und entdeckt Erstaunliches.
Michelle Demishevich, 2019-01-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: Christoph Schmidt/dpa
Meşale Tolu
Kommentar DJV warnt vor Türkei-Reisen

Wie aus der Zeit gefallen

Der Deutsche Journalisten-Verband warnt Medienmacher vor Reisen in die Türkei. Das Land ist für Journalisten nicht erst seit gestern ein gefährlicher Ort.
Volkan Ağar, 2019-01-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Mediensystem in der Türkei

„Mit einem Stein viele Vögel erlegen“

Wie die Zeitung „Cumhuriyet“ eine neue Führung bekam und Journalisten im Gefängnis landeten – eine Geschichte von Intrigen und Verrat.
Ali Çelikkan, 2018-12-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Journalistin über ihre Freilassung

„Ich staune über den Optimismus“

Nach acht Monaten Haft ist sie frei. Andere Deutsche bleiben in der Türkei inhaftiert. Meşale Tolu über die Taktik der türkischen Regierung.
Meşale Tolu, 2018-12-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Donata Künßberg
Briefe aus dem Gefängnis

Die Vogelscheuche im Garten

Nedim Türfent sitzt seit mehr als 900 Tagen im Gefängnis. In seinem Brief schreibt er, wieso die Kurden den anstehenden Kommunalwahlen entgegenfiebern.
Nedim Türfent, 2018-12-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Yavuz Ulaş steht in einem Wald
Eine Fluchtgeschichte aus der Türkei

Der Traum vom neuen Leben

Yavuz Ulaş wurde aus dem Gefängnis entlassen, doch er war nicht frei. Also überquerte er einen reißenden Fluss und kaufte einen gefälschten Pass.
Tunca Öğreten, 2018-11-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Urteil zu inhaftiertem HDP-Politiker

Türkei soll Demirtaş freilassen

Die Türkei hält den HDP-Politiker Selahattin Demirtaş seit zwei Jahren in U-Haft. Das ist rechtswidrig, urteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.
Jürgen Gottschlich, 2018-11-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
In der Türkei inhaftierter Deutscher

Adil Demirci bleibt in Haft

Der Kölner Sozialarbeiter Adil Demirci stand nach sieben Monaten in Haft zum ersten Mal vor Gericht. Ihm wird Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen.
Canan Coşkun, 2018-11-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Hozan Canê singt mit Mikrofon
Deutsche in der Türkei verurteilt

Haftstrafe für kurdische Sängerin

Die Sängerin Hozan Canê wurde in der Türkei wegen Terrorvorwürfen zu über sechs Jahren Haft verurteilt. Ihre Tochter kämpft für ihre Freiheit.
Irfan Aktan, 2018-11-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Interview mit kongolesischem Musiker

„Istanbul hat mich ausgewählt“

Enzo Ikah wurde im Kongo wegen seiner regierungskritischen Musik verhaftet. Er flieht und landet in Istanbul. Heute singt er Texte von Aşık Veysel.
Muhsin Topyıldız, 2018-11-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Interview mit kurdischem Künstler

„Die Freiheit der Kunst verteidigen“

Aus Sorge um Konflikte hat die Stadt Linz am Rhein den Künstler Ali Zülfikar gebeten, sein kritisches Erdoğan-Portrait nicht auszustellen. Nun hängt es doch.
Ebru Tasdemir, 2018-11-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: Donata Künßberg
Brief aus dem Gefängnis

Wie man die Hoffnung nicht verliert

Seit 909 Tagen sitzt Journalist Nedim Türfent in Haft. In seiner Kolumne schreibt er, warum seine ebenso verhaftete Kollegin Seda Taşkın nicht aufgibt.
Nedim Türfent, 2018-11-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: imago
Berichterstattung im Fall Adil Yiğit

Ein Rechercheprotokoll

Die taz schrieb, dass Journalist Adil Yiğit abgeschoben wird. Das war nicht richtig. Die Sachlage ist aber kompliziert.
Volkan Ağar, 2018-10-31

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Adil Yigit wird im Bundeskanzleramt aus der gemeinsamen Pressekonferenz von Merkel und Erdogan geführt
Adil Yiğit nach Protest gegen Erdoğan

Journalist will kein Flüchtling sein

Der Regimekritiker wurde aus der Pressekonferenz von Erdoğan und Merkel gezerrt. Nun gibt es Streit um seine Aufenthaltserlaubnis in Deutschland.
Volkan Ağar, 2018-10-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Adil Yigit bei einer Pressekonferenz in Berlin
Ausländerbehörde macht ernst

Erdoğan-Gegner soll in die Türkei zurück

Der türkische Regimekritiker Adil Yiğit muss ausreisen. Verhindern könnte das ein Asylantrag, doch den will er nicht stellen.
Marthe Ruddat, 2018-10-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Can Dündar vor Mikrofonen
Geldstrafe für Anschlag auf Can Dündar

Ein Urteil, das Nachahmer ermutigt

Der Angreifer, der auf den türkischen Journalisten Can Dündar schoss, wurde zu einer Geldstrafe verurteilt. Das Urteil ist eine Drohung an Journalisten.
Elisabeth Kimmerle, 2018-10-02

MEHR VOM AUTOR
Foto: imago/Depo Photos
Proteste mit Luftballons gegen den Cumhuriyet-Prozess in Istanbul
Pressefreiheit in der Türkei

Wie das Glück wiederkam

Obwohl Erdoğans Türkei in einer schweren Wirtschaftskrise steckt, sind die Schlagzeilen türkischer Zeitungen positiv. Wie kommt das?
Tuğba Tekerek, 2018-09-28

MEHR VOM AUTOR
Foto: imago/Altan Gocher
Verschiedene türkische Zeitungen
Pressefreiheit in der Türkei

Die Sprache der Regierung

Mit der Vereinnahmung von Zeitungen in der Türkei hat sich auch die Sprache verändert. Diese Begriffe werden besonders gern benutzt.
Filiz Yavuz, 2018-09-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: Barış Altıntaş
Schadensersatzklage im Fall Yücel

Deniz Yücels Klage abgelehnt

Der Journalist Deniz Yücel fordert von der Türkei Entschädigung dafür, dass er ein Jahr ohne Anklageschrift in U-Haft saß. Ein Gericht lehnte seine Klage nun ab.
Barış Altıntaş, 2018-09-25

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.