FREIHEITEN

Foto: dpa
In der Türkei getötete Journalist*innen

Hrant Dink und seine Kollegen

Am 19. Januar 2007 wurde der Journalist Hrant Dink erschossen. Er ist einer von über 65 Journalisten, die seit 1909 ermordet wurden.
Erk Acarer, 2019-01-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Haftstrafe für türkische Journalistin

„Der Preis für guten Journalismus“

Pelin Ünker deckte in der Paradise Papers-Recherche Offshore-Firmen türkischer Politiker auf. Dafür wurde sie nun zu einem Jahr Haft verurteilt. Ein Interview.
Ali Çelikkan, 2019-01-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: Donata Künßberg
Brief aus dem Gefängnis

Ein paar Worte an die Schleimer

Schreiben Sie für die Gesellschaft und um deren Sorgen willen oder wollen Sie ein Schleimer sein? Die Entscheidung liegt bei Ihnen.
Nedim Türfent, 2019-01-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Eine trans* Utopie für die Türkei

Gleich einer Zauberfee

Was wäre, wenn eine trans*-Präsidentin regieren würde? taz.gazete-Kolumnistin Michelle Demishevich blickt in die Zukunft und entdeckt Erstaunliches.
Michelle Demishevich, 2019-01-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: Christoph Schmidt/dpa
Meşale Tolu
Kommentar DJV warnt vor Türkei-Reisen

Wie aus der Zeit gefallen

Der Deutsche Journalisten-Verband warnt Medienmacher vor Reisen in die Türkei. Das Land ist für Journalisten nicht erst seit gestern ein gefährlicher Ort.
Volkan Ağar, 2019-01-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Sieben Jahre nach dem Roboski-Massaker

Größer als das Menschenrechtsgericht

Türkische Kampfjets haben in Roboski 34 Menschen getötet. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte lehnte eine Klage ab.
Irfan Aktan, 2018-12-28

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Mediensystem in der Türkei

„Mit einem Stein viele Vögel erlegen“

Wie die Zeitung „Cumhuriyet“ eine neue Führung bekam und Journalisten im Gefängnis landeten – eine Geschichte von Intrigen und Verrat.
Ali Çelikkan, 2018-12-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Journalistin über ihre Freilassung

„Ich staune über den Optimismus“

Nach acht Monaten Haft ist sie frei. Andere Deutsche bleiben in der Türkei inhaftiert. Meşale Tolu über die Taktik der türkischen Regierung.
Meşale Tolu, 2018-12-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Donata Künßberg
Briefe aus dem Gefängnis

Die Vogelscheuche im Garten

Nedim Türfent sitzt seit mehr als 900 Tagen im Gefängnis. In seinem Brief schreibt er, wieso die Kurden den anstehenden Kommunalwahlen entgegenfiebern.
Nedim Türfent, 2018-12-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Yavuz Ulaş steht in einem Wald
Eine Fluchtgeschichte aus der Türkei

Der Traum vom neuen Leben

Yavuz Ulaş wurde aus dem Gefängnis entlassen, doch er war nicht frei. Also überquerte er einen reißenden Fluss und kaufte einen gefälschten Pass.
Tunca Öğreten, 2018-11-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Urteil zu inhaftiertem HDP-Politiker

Türkei soll Demirtaş freilassen

Die Türkei hält den HDP-Politiker Selahattin Demirtaş seit zwei Jahren in U-Haft. Das ist rechtswidrig, urteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.
Jürgen Gottschlich, 2018-11-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
In der Türkei inhaftierter Deutscher

Adil Demirci bleibt in Haft

Der Kölner Sozialarbeiter Adil Demirci stand nach sieben Monaten in Haft zum ersten Mal vor Gericht. Ihm wird Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen.
Canan Coşkun, 2018-11-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Hozan Canê singt mit Mikrofon
Deutsche in der Türkei verurteilt

Haftstrafe für kurdische Sängerin

Die Sängerin Hozan Canê wurde in der Türkei wegen Terrorvorwürfen zu über sechs Jahren Haft verurteilt. Ihre Tochter kämpft für ihre Freiheit.
Irfan Aktan, 2018-11-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Interview mit kongolesischem Musiker

„Istanbul hat mich ausgewählt“

Enzo Ikah wurde im Kongo wegen seiner regierungskritischen Musik verhaftet. Er flieht und landet in Istanbul. Heute singt er Texte von Aşık Veysel.
Muhsin Topyıldız, 2018-11-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Interview mit kurdischem Künstler

„Die Freiheit der Kunst verteidigen“

Aus Sorge um Konflikte hat die Stadt Linz am Rhein den Künstler Ali Zülfikar gebeten, sein kritisches Erdoğan-Portrait nicht auszustellen. Nun hängt es doch.
Ebru Tasdemir, 2018-11-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: Donata Künßberg
Brief aus dem Gefängnis

Wie man die Hoffnung nicht verliert

Seit 909 Tagen sitzt Journalist Nedim Türfent in Haft. In seiner Kolumne schreibt er, warum seine ebenso verhaftete Kollegin Seda Taşkın nicht aufgibt.
Nedim Türfent, 2018-11-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: imago
Berichterstattung im Fall Adil Yiğit

Ein Rechercheprotokoll

Die taz schrieb, dass Journalist Adil Yiğit abgeschoben wird. Das war nicht richtig. Die Sachlage ist aber kompliziert.
Volkan Ağar, 2018-10-31

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Adil Yigit wird im Bundeskanzleramt aus der gemeinsamen Pressekonferenz von Merkel und Erdogan geführt
Adil Yiğit nach Protest gegen Erdoğan

Journalist will kein Flüchtling sein

Der Regimekritiker wurde aus der Pressekonferenz von Erdoğan und Merkel gezerrt. Nun gibt es Streit um seine Aufenthaltserlaubnis in Deutschland.
Volkan Ağar, 2018-10-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Adil Yigit bei einer Pressekonferenz in Berlin
Ausländerbehörde macht ernst

Erdoğan-Gegner soll in die Türkei zurück

Der türkische Regimekritiker Adil Yiğit muss ausreisen. Verhindern könnte das ein Asylantrag, doch den will er nicht stellen.
Marthe Ruddat, 2018-10-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Can Dündar vor Mikrofonen
Geldstrafe für Anschlag auf Can Dündar

Ein Urteil, das Nachahmer ermutigt

Der Angreifer, der auf den türkischen Journalisten Can Dündar schoss, wurde zu einer Geldstrafe verurteilt. Das Urteil ist eine Drohung an Journalisten.
Elisabeth Kimmerle, 2018-10-02

MEHR VOM AUTOR
Foto: imago/Depo Photos
Proteste mit Luftballons gegen den Cumhuriyet-Prozess in Istanbul
Pressefreiheit in der Türkei

Wie das Glück wiederkam

Obwohl Erdoğans Türkei in einer schweren Wirtschaftskrise steckt, sind die Schlagzeilen türkischer Zeitungen positiv. Wie kommt das?
Tuğba Tekerek, 2018-09-28

MEHR VOM AUTOR
Foto: imago/Altan Gocher
Verschiedene türkische Zeitungen
Pressefreiheit in der Türkei

Die Sprache der Regierung

Mit der Vereinnahmung von Zeitungen in der Türkei hat sich auch die Sprache verändert. Diese Begriffe werden besonders gern benutzt.
Filiz Yavuz, 2018-09-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: Barış Altıntaş
Schadensersatzklage im Fall Yücel

Deniz Yücels Klage abgelehnt

Der Journalist Deniz Yücel fordert von der Türkei Entschädigung dafür, dass er ein Jahr ohne Anklageschrift in U-Haft saß. Ein Gericht lehnte seine Klage nun ab.
Barış Altıntaş, 2018-09-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: Twitter
Türkei kämpft gegen den Terrorismus

Ist dieser Mann ein Terrorist?

Ein 70-jähriger Bauer wird über Nacht zum gefährlichen Top-Terroristen erklärt. Seine Familie versucht per twitter, seinen Ruf zu retten.
Irfan Aktan, 2018-09-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: Video caps
Pressefreiheit in der Türkei

Rückkehr der Ultrakemalisten

Die Cumhuriyet hat eine neue Leitung bekommen – und viele Mitarbeiter verlassen die Zeitung. Aydın Engin, ein Cumhuriyet-Veteran, spricht über die Hintergründe.
Tunca Öğreten, 2018-09-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Pressefreiheit in der Türkei

Das war es dann

Eine nationalistische Gruppe hat die Leitung der „Cumhuriyet“ übernommen. Zentrale Köpfe verlassen das Blatt, ein Kurswechsel ist zu befürchten
Ali Çelikkan, 2018-09-10

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Rückzug ins Private

Wer lässt sich schon Frühstück liefern?

Manche verlassen das Land. Der Rest braut sein Bier zu Hause und feiert Hauspartys. Resignierte Istanbuler fühlen sich an den Iran erinnert.
Önder Abay, 2018-09-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Yücel schlägt zurück

„Ein Präzendenzfall“

Deniz Yücel hat die türkische Regierung auf Schadenersatz wegen „unrechtmäßiger Inhaftierung“ verklagt. Sein Anwalt erklärt die Gründe.
Ebru Tasdemir, 2018-09-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: Elif Akgül
Tränengas gegen die Samstagsmütter

Es hat sich nichts geändert

Die Polizei ging hart gegen den 700. Sitzstreik der Samstagmütter in Istanbul vor. Zahlreiche oppositionelle Politiker*innen nahmen an dem Protest teil.
Elif Akgül, 2018-08-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: Volkan Ağar
Deutschtürke in türkischer Haft

Zwischen Hoffnung und Ungewissheit

Die Ausreisesperre gegen die Journalistin Meşale Tolu wurde aufgehoben. Der Kölner Adil Demirci sitzt immer noch im Hochsicherheitsgefängnis von Silivri.
Volkan Ağar, 2018-08-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sarkis Güreh
Menschenrechtlerin in der Türkei

„Ich könnte keine Ruhe finden“

Die Anwältin Eren Keskin verteidigt seit Jahrzehnten Menschenrechte in der Türkei. Gegen sie laufen 143 Verfahren. Trotzdem macht sie weiter.
Barış Altıntaş, 2018-08-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Evrensel
Brief aus dem Gefängnis

Hinter Gittern bis zum Tod

Die Zustände in den überfüllten türkischen Gefängnissen sind katastrophal. Am schlimmsten trifft es die Kranken, die in der Haft die Tage bis zum Tod zählen.
Nedim Türfent, 2018-08-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: Karsten Thielker
Fluchtort Berlin

Als ob man zwei Leben lebt

taz.gazete-Redakteur Erk Acarer flüchtete aus der Türkei – mit der Hoffnung, bald zurückzukehren. Wie lebt man, wenn das Exil Dauerzustand wird?
Erk Acarer, 2018-07-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: Mehmet Kacmaz/NarPhotos/laif
Türkischer Journalist im Parlament

Der investigative Politiker

Ahmet Şık ist einer der prominentesten Journalisten der Türkei. Ihm drohen mehr als sieben Jahre Haft. Nun sitzt er für die HDP im Parlament. Ein Portrait.
Irfan Aktan, 2018-07-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Türkische Dissidenten und das Exil

Keine Helden, keine Feiglinge

Nicht alle Dissidenten können die Türkei verlassen. Über das Verhältnis, der im Exil und in der Heimat lebenden Andersdenkenden.
Irfan Aktan, 2018-07-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Kommentar Ende des Ausnahmezustands

Ein ganz normaler Ausnahmezustand

Als die AKP an die Macht kam, war die sie stolz darauf, den Ausnahmezustand beendet zu haben. Heute ist sie die Partei, die den Ausnahmezustand normalisierte.
Veli Saçılık, 2018-07-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: imago/Westend61
Kurdischer Journalist in Haft

800 Tage Gefangenschaft

Nedim Türfent dokumentierte rassistische Übergriffe der Polizei und wurde dafür zu neun Jahren Haft verurteilt. Hinter Gittern schreibt er Lyrik.
Barış Altıntaş, 2018-07-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Antonin Weber
Hafturteil für gazete-Reporterin

„Das ändert nichts an meiner Arbeit“

Die Journalistin Canan Coşkun wurde in Istanbul zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt.
Ali Çelikkan, 2018-07-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Medienkonzentration in der Türkei

Die Schere im Kopf

Die türkische Zeitung „Hürriyet“ wurde an einen regierungsnahen Konzern verkauft. Wie wirkt sich das auf die Arbeit der Journalisten und publizistisch aus?
Barış Altıntaş, 2018-07-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Festnahmen in der Türkei

Die Welt der Tayyips

An einer Uni in Ankara werden nach der Abschlussparty Absolvent*innen festgenommen. Der Grund: Ihr Banner trug Tierkarikaturen mit Erdoğans Gesicht.
Canset Icpinar, 2018-07-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: DTK
Inhaftierte Abgeordnete in der Türkei

Aus dem Gefängnis ins Parlament

Zwei Kandidat*innen wurden bei der Wahl am 24. Juni aus dem Gefängnis heraus ins Parlament gewählt. Noch ist unklar, ob sie ihr Mandat annehmen können.
Hayri Demir, 2018-07-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Deniz Yücel unterstreicht mit seinen Händen gestisch, was er sagt
Prozessbeginn gegen Deniz Yücel

Freispruch vertagt

Beim Prozessauftakt in Istanbul lehnte das Gericht einen sofortigen Freispruch des Journalisten Deniz Yücel ab. Der Prozess wurde auf Dezember vertagt.
Canset İçpınar, 2018-06-28

MEHR VOM AUTOR
Foto: Yağmur Ekim Çay
Nach der Wahl in der Türkei

Wahlen unter Angst

Şanlıurfa ist einer der größten Wahlbezirke der Türkei. Am Wahltag soll es hier zu Manipulationen gekommen sein. Unsere Autorin war als Wahlbeobachterin vor Ort.
Yağmur Ekim Çay, 2018-06-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Barış Altıntaş
Inhaftierter Journalist in der Türkei

„Verstörende Nachrichten“

Nedim Türfent hat einen Brief aus dem Gefängnis geschrieben. Wie sieht er die kommenden Wahlen und die Lage der Journalisten in der Türkei?
Nedim Türfent, 2018-06-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: Joakim Medin
Zweieinhalb Jahre Haft für Fotos

Dort, wo es brodelt

Der Fotograf Uygar Önder Şimşek wurde wegen „Terrorpropaganda“ verurteilt. Mit Propaganda hat seine Arbeit nichts zu tun. Ein Porträt.
Andreas Lorenz, 2018-06-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: Reporter ohne Grenzen
Pressefreiheit in der Türkei

Fotograf verurteilt

Der taz-Stipendiat Uygar Önder Şimşek wurde aufgrund seiner Fotos zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Ihm wird Terrorpropaganda vorgeworfen.
taz.gazete, 2018-06-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Diken
Antikapitalistische Muslime

„Erdoğan ist kein frommer Mann“

İhsan Eliaçık zweifelt an dem Gottesglauben des Staatspräsidenten. Der Theologe ist ideologischer Vater der antikapitalistischen Muslime.
Tunca Öğreten, 2018-06-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Christian Thiel
Journalist denunziert Künstler

Barış Atay festgenommen

Der Schauspieler Barış Atay kritisierte auf Twitter die Regierung. Ein Journalist macht ihn zur Zielscheibe. Am Tag darauf wird Atay festgenommen.
Erk Acarer, 2018-05-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: European Union, 2018
Teilnehmerin der Konferenz zur Pressefreiheit am Laptop
Konferenz über Pressefreiheit in Brüssel

Für immer unzertrennlich

Das Europäische Parlament lud türkische Journalisten ein, um über Auswege für die Pressefreiheit zu diskutieren. Viele Gäste fragten sich, was das bringt.
Volkan Ağar, 2018-05-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Veysel Ok - aufgenommen auf offener Straße
Yücel-Anwalt über seinen Prozess

„Ich erwarte einen Freispruch“

Veysel Ok steht vor Gericht – wegen „Beleidigung“. Im Interview erklärt er, warum er damit erst jetzt an die Öffentlichkeit geht.
Ebru Tasdemir, 2018-05-07

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.