FREIHEITEN

Foto: Sarkis Güreh
Menschenrechtlerin in der Türkei

„Ich könnte keine Ruhe finden“

Die Anwältin Eren Keskin verteidigt seit Jahrzehnten Menschenrechte in der Türkei. Gegen sie laufen 143 Verfahren. Trotzdem macht sie weiter.
Barış Altıntaş, 2018-08-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Evrensel
Brief aus dem Gefängnis

Hinter Gittern bis zum Tod

Die Zustände in den überfüllten türkischen Gefängnissen sind katastrophal. Am schlimmsten trifft es die Kranken, die in der Haft die Tage bis zum Tod zählen.
Nedim Türfent, 2018-08-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: Karsten Thielker
Fluchtort Berlin

Als ob man zwei Leben lebt

taz.gazete-Redakteur Erk Acarer flüchtete aus der Türkei – mit der Hoffnung, bald zurückzukehren. Wie lebt man, wenn das Exil Dauerzustand wird?
Erk Acarer, 2018-07-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: Mehmet Kacmaz/NarPhotos/laif
Türkischer Journalist im Parlament

Der investigative Politiker

Ahmet Şık ist einer der prominentesten Journalisten der Türkei. Ihm drohen mehr als sieben Jahre Haft. Nun sitzt er für die HDP im Parlament. Ein Portrait.
Irfan Aktan, 2018-07-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Türkische Dissidenten und das Exil

Keine Helden, keine Feiglinge

Nicht alle Dissidenten können die Türkei verlassen. Über das Verhältnis, der im Exil und in der Heimat lebenden Andersdenkenden.
Irfan Aktan, 2018-07-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Kommentar Ende des Ausnahmezustands

Ein ganz normaler Ausnahmezustand

Als die AKP an die Macht kam, war die sie stolz darauf, den Ausnahmezustand beendet zu haben. Heute ist sie die Partei, die den Ausnahmezustand normalisierte.
Veli Saçılık, 2018-07-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: imago/Westend61
Kurdischer Journalist in Haft

800 Tage Gefangenschaft

Nedim Türfent dokumentierte rassistische Übergriffe der Polizei und wurde dafür zu neun Jahren Haft verurteilt. Hinter Gittern schreibt er Lyrik.
Barış Altıntaş, 2018-07-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Antonin Weber
Hafturteil für gazete-Reporterin

„Das ändert nichts an meiner Arbeit“

Die Journalistin Canan Coşkun wurde in Istanbul zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt.
Ali Çelikkan, 2018-07-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Medienkonzentration in der Türkei

Die Schere im Kopf

Die türkische Zeitung „Hürriyet“ wurde an einen regierungsnahen Konzern verkauft. Wie wirkt sich das auf die Arbeit der Journalisten und publizistisch aus?
Barış Altıntaş, 2018-07-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Festnahmen in der Türkei

Die Welt der Tayyips

An einer Uni in Ankara werden nach der Abschlussparty Absolvent*innen festgenommen. Der Grund: Ihr Banner trug Tierkarikaturen mit Erdoğans Gesicht.
Canset Icpinar, 2018-07-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: DTK
Inhaftierte Abgeordnete in der Türkei

Aus dem Gefängnis ins Parlament

Zwei Kandidat*innen wurden bei der Wahl am 24. Juni aus dem Gefängnis heraus ins Parlament gewählt. Noch ist unklar, ob sie ihr Mandat annehmen können.
Hayri Demir, 2018-07-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Deniz Yücel unterstreicht mit seinen Händen gestisch, was er sagt
Prozessbeginn gegen Deniz Yücel

Freispruch vertagt

Beim Prozessauftakt in Istanbul lehnte das Gericht einen sofortigen Freispruch des Journalisten Deniz Yücel ab. Der Prozess wurde auf Dezember vertagt.
Canset İçpınar, 2018-06-28

MEHR VOM AUTOR
Foto: Yağmur Ekim Çay
Nach der Wahl in der Türkei

Wahlen unter Angst

Şanlıurfa ist einer der größten Wahlbezirke der Türkei. Am Wahltag soll es hier zu Manipulationen gekommen sein. Unsere Autorin war als Wahlbeobachterin vor Ort.
Yağmur Ekim Çay, 2018-06-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Barış Altıntaş
Inhaftierter Journalist in der Türkei

„Verstörende Nachrichten“

Nedim Türfent hat einen Brief aus dem Gefängnis geschrieben. Wie sieht er die kommenden Wahlen und die Lage der Journalisten in der Türkei?
Nedim Türfent, 2018-06-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: Joakim Medin
Zweieinhalb Jahre Haft für Fotos

Dort, wo es brodelt

Der Fotograf Uygar Önder Şimşek wurde wegen „Terrorpropaganda“ verurteilt. Mit Propaganda hat seine Arbeit nichts zu tun. Ein Porträt.
Andreas Lorenz, 2018-06-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: Reporter ohne Grenzen
Pressefreiheit in der Türkei

Fotograf verurteilt

Der taz-Stipendiat Uygar Önder Şimşek wurde aufgrund seiner Fotos zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Ihm wird Terrorpropaganda vorgeworfen.
taz.gazete, 2018-06-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Diken
Antikapitalistische Muslime

„Erdoğan ist kein frommer Mann“

İhsan Eliaçık zweifelt an dem Gottesglauben des Staatspräsidenten. Der Theologe ist ideologischer Vater der antikapitalistischen Muslime.
Tunca Öğreten, 2018-06-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Christian Thiel
Journalist denunziert Künstler

Barış Atay festgenommen

Der Schauspieler Barış Atay kritisierte auf Twitter die Regierung. Ein Journalist macht ihn zur Zielscheibe. Am Tag darauf wird Atay festgenommen.
Erk Acarer, 2018-05-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: European Union, 2018
Teilnehmerin der Konferenz zur Pressefreiheit am Laptop
Konferenz über Pressefreiheit in Brüssel

Für immer unzertrennlich

Das Europäische Parlament lud türkische Journalisten ein, um über Auswege für die Pressefreiheit zu diskutieren. Viele Gäste fragten sich, was das bringt.
Volkan Ağar, 2018-05-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Veysel Ok - aufgenommen auf offener Straße
Yücel-Anwalt über seinen Prozess

„Ich erwarte einen Freispruch“

Veysel Ok steht vor Gericht – wegen „Beleidigung“. Im Interview erklärt er, warum er damit erst jetzt an die Öffentlichkeit geht.
Ebru Tasdemir, 2018-05-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: Figen Güneş
Zum Tag der Pressefreiheit

Immer wieder von vorne anfangen

„Welat“ war die einzige kurdischsprachige Tageszeitung in der Türkei. Nach unzähligen Verboten stellte sie ihre Printversion ein. Ein Besuch in der Redaktion.
Figen Güneş, 2018-05-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: DİHA
Zum Tag der Pressefreiheit

Acht Jahre Haft für ein Video

Nedim Türfent berichtete über den Machtmissbrauch von Staatsbeamten. In einem anderen Land bekäme er dafür einen Preis, in der Türkei acht Jahre Haft.
Veysel Ok, 2018-05-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Zum Tag der Pressefreiheit

Schreiben gegen Ungerechtigkeit

Reyhan Hacıoğlu schrieb für die Zeitung „Özgürlükçü Demokrasi“ über Themen, die unter den Teppich gekehrt werden. Seit März sitzt sie deswegen in Haft.
Gülten Sarı, 2018-05-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Zum Tag der Pressefreiheit

Ein Fanzine aus dem Knast

Erdal Süsem ist einer der am längsten inhaftierten Medienschaffenden in der Türkei. Aus dem Gefängnis bringt er ein Fanzine heraus. Ein Porträt.
Barış Altıntaş, 2018-05-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Wahlen in der Türkei

Der meistgehasste Widersacher

Mit seiner erwarteten Kandidatur möchte sich Selahattin Demirtaş lautstark in der politischen Arena zurückmelden – obwohl er in Haft sitzt.
İrfan Aktan, 2018-04-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: Kurtuluş Arı
Urteil im „Cumhuriyet“-Prozess

„Jeder Tag Haft ist zu viel“

Im Prozess gegen 14 Mitarbeiter der Zeitung „Cumhuriyet“ wurden insgesamt 73 Jahre Haft verhängt. Ein Interview mit dem Anwalt der Verurteilten.
Ali Çelikkan, 2018-04-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Prozess gegen Meşale Tolu

Völlig absurde Vorwürfe

Vor der Verhandlung hofft Meşale Tolu, dass ihr Ausreiseverbot aufgehoben wird. Ein weiterer Deutscher ist wegen gleicher Vorwürfe inhaftiert.
Elisabeth Kimmerle, 2018-04-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: ETHA
Deutsch-türkische Beziehung

Ein weiterer Deutscher in der Türkei festgenommen

Der Kölner Sozialwissenschaftler Adil Demirci wurde in der Nacht zum Freitag in Istanbul in Polizeigewahrsam genommen. Er ist Mitarbeiter der Agentur ETHA.
Ali Çelikkan, 2018-04-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Eine Demonstration der Volkshäuser
Türkische Volkshäuser

Bürgerbewegung im Visier

Einst von Atatürk gegründet sind die Volkshäuser bekannt für ihr sozialistisches Selbstverständnis. Derzeit geht die Polizei verstärkt gegen sie vor.
Ali Ergin Demirhan, 2018-04-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: Özcan Yaman
Presselandschaft in der Türkei

„Ein strategischer Fehler“

„Doğan Medya“ ist der größte türkische Medienkonzern. Der Verkauf an die regierungsnahe Demirören-Holding bedeutet das Ende der klassischen Mainstreammedien.
Tunca Öğreten, 2018-04-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zehra Özdilek
Festnahmen an Istanbuler Uni

Kein Raum für Afrin-Proteste

Die Bosporus-Universität galt bisher als liberale Insel in der akademischen Landschaft der Türkei. Nun stürmte die Polizei Campus und Wohnheime.
Verena Niepel, 2018-04-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: birartibir
Inhaftierte Studierende in der Türkei

Eine neue Eskalationsstufe

Zu Beginn der AKP-Regierung saßen insgesamt 60.000 Menschen im Gefängnis. Ende 2016 waren fast 70.000 Studierende in der Türkei inhaftiert.
İrfan Aktan, 2018-04-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: Arak
Verurteilung von Ahmet Altan

Einen Meisterschriftsteller verteidigen

Rechtsanwalt Veysel Ok war erst Anfang 20, als er das Mandat erhielt, den Schriftsteller Ahmet Altan zu verteidigen.
Veysel Ok, 2018-03-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Cumhuriyet-Prozess

Kapitän hinter Gittern

Am 9. März wurden die Journalisten Ahmet Şık und Murat Sabuncu aus der Haft entlassen. Übrig bleibt der Cumhuriyet-Herausgeber Akin Atalay.
Aydın Engin, 2018-03-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Denizcan Akar
Cumhuriyet-Prozess

Zwei sind frei

In der Türkei geht das Recht unter: Im Cumhuriyet-Prozess wurden Ahmet Şık und Murat Sabuncu freigelassen. Jetzt ist nur noch der „Kapitän“ Akın Atalay an Bord.
Tunca Öğreten, 2018-03-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Cumhuriyet-Prozess

Ein Land, regiert von Gefängnissen

Am Freitag geht der „Cumhuriyet“-Prozess weiter. Drei Journalisten sitzen seit rund 500 Tagen in Haft. Ihre Kolleg*innen kämpfen für sie weiter.
Tora Pekin, 2018-03-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Femizide in Deutschland und Türkei

Frauenmorde benennen

Frauenmorde werden in Deutschland als Beziehungstat abgetan. Anders in der Türkei: Dort werden patriarchale Strukturen hinter den Morden entlarvt.
Elisabeth Kimmerle, 2018-03-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
#FreeThemAll

Journalistinnen in Haft

Medienmacherinnen in der Türkei sind von Repression betroffen. Vor dem Weltfrauentag stellen wir inhaftierte Journalistinnen vor.
Hayri Demir, 2018-03-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Prozess gegen HDP-Politiker

„Die Anklage ist rechtswidrig“

Selahattin Demirtaş ist seit 15 Monaten inhaftiert. 460 Tage nach seiner Festnahme hält er seine Verteidigungsrede. Sie dauert insgesamt 16 Stunden.
Çınar Özer, 2018-03-02

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Homepage gegen Fakenews

Raus aus der Echokammer

Die Plattform teyit.org sucht in sozialen Medien nach Fakenews, um sie zu enttarnen. Ein Gespräch mit den Machern der Seite
Tuba Çameli, 2018-02-28

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Pressefreiheit

#FreeNedim

Der Reporter Nedim Türfent verbrachte über 18 Monate in Isolationshaft. Im Dezember 2017 wurde er zu über acht Jahren Haft verurteilt.
Ebru Tasdemir, 2018-02-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: Freundeskreis #FreeDeniz
VIm Zentrum des Fotos sieht man Veysel Ok. Er steht in einer Straße, im Hintergrund sind Tische und Stühle zu erkennen
Anwalt von Deniz Yücel

Veysel Ok kämpft für Menschenrechte

Der türkische Jurist setzt sich seit Jahren für Presse- und Meinungsfreiheit ein. Nicht nur mit Yücels Freilassung ist ihm kürzlich ein Erfolg gelungen.
Barıs Altıntaş, 2018-02-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Altan-Brüder und Nazlı Ilıcak

“Die Justiz wird aufwachen“

Zwei Stunden nach Deniz Yücels Freilassung wurden drei Jornalist*innen von einem Gericht in Silivri zu erschwerter lebenslanger Haft verurteilt.
Tuğba Tekerek, 2018-02-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Deniz Yücel kommt frei. Trööt!

Beste Nachricht wo gibt

Der Journalist Deniz Yücel kommt frei. Das bestätigte ein Sprecher des Außenministeriums am Freitag in Berlin – und dankt der türkischen Justiz.
Tobias Schulze, 2018-02-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: Reuters
Pressefreiheit

„Der Zug ist noch nicht abgefahren“

Fatih Polat, Chefredakteur der Tageszeitung Evrensel, sagt, dass kritische Berichterstattung weiterhin möglich ist. Das Wort „oppositionell“ mag er nicht.
Elisabeth Kimmerle, 2018-02-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Deniz Yücels Buch wird vorgestellt

Die Hoffnung bleibt

Prominente und Freunde von Deniz Yücel lesen aus seinem neu veröffentlichten Buch. Der Journalist sitzt seit einem Jahr ohne Anklage in Haft.
Raphaela Rehwald, 2018-02-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Türkisches Rechtssystem und EGMR

Die Justiz ist das Problem

Die türkische Verfassung kennt ein weitgefasstes Recht auf Meinungsfreiheit. Warum übergehen viele Gerichte diese Grundsätze einfach?
Veysel Ok, 2018-02-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Parteitag der HDP

Die neuen Vorsitzenden

Über ein Jahr ist seit der Verhaftung der Co-Vorsitzenden Yüksekdağ und Demirtaş vergangen. Jetzt hat die Partei neue Vorsitzende gewählt
Erk Acarer, 2018-02-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Christoph Kürbel
Flucht nach Europa

Erdoğans Geflüchtete

Trotz des EU-Türkei-Deals fliehen nach dem Putschversuch viele Menschen aus der Türkei nach Europa. Wie passt das zusammen?
Yağmur Ekim Çay, 2018-02-12

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete und unabhängigen Journalismus im Netz! Sie können für dieses Projekt spenden.