GESELLSCHAFT

Foto: Figen Güneş
Wahlen in der Türkei

Die Stimmen, die entscheiden werden

Die Türkei steht vor den wichtigsten Wahlen ihrer jüngeren Geschichte. Entschieden werden sie auch im Südosten des Landes – wo vor allem Kurden leben.
Figen Güneş, 2018-06-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Abidin Yağmur
Wahlen in der Türkei

„Wollt ihr zurück zur alten Türkei?“

Auch die AKP kämpft um jede Stimme. In der südtürkischen Hafenstadt Mersin wirbt Staatspräsident Erdogan mit einem Luxuskrankenhaus.
Abidin Yağmur, 2018-06-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Wahlen in der Türkei

Ein Pass und Sicherheit

Im südosttürkischen Urfa leben 700.000 syrische Geflüchtete. Viele von ihnen glauben an die AKP-Regierung. Ein kürzlich Eingebürgerter erklärt, warum.
Murat Bay, 2018-06-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Wahlen in der Türkei

„Das Parlament wird meine Nachrichtenstation“

Der Investigativ-Journalist Ahmet Şık will in die Politik. Ein Gespräch über Journalismus, Wahlversprechen und die Möglichkeiten der Opposition.
Selin Asker, 2018-06-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Sezer/Reuters
Studieren in der Türkei

Erdoğan zerschlägt Traditions-Unis

Der türkische Präsident schafft 20 neue Universitäten – trotz der Proteste von Studierenden und Professor*innen.
Aysel Sağır, 2018-06-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: Tunca Öğreten
Ramadan in der Türkei

Fastenbrechen ohne Pomp

Die antikapitalistischen Muslime sind harte Kritiker der AKP-Regierung. Seit den Gezi-Protesten veranstalten sie jeden Ramadan ein Fastenbrechen für alle.
Tunca Öğreten, 2018-06-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Figen Güneş
Wahlen in der Türkei

Aus der Kantine ins Parlament

Remziye Tosun, Mutter von vier Kindern und Kantinenköchin, will für die HDP ins Parlament.
Figen Güneş, 2018-06-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: Boğaziçi Özgür Kalacak
Universitäten

Wahlkampf in den Semesterferien

„Eine unausgesprochene Regel“ sei es, an den Istanbuler Universitäten nicht über Politik zu reden. Ein Versuch, es trotzdem zu tun.
Pia Leibnitz, 2018-06-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: Burçin Tetik
Mert Oğuzhan und Cabot Nazlı stehen am Kottbusser Tor
Fünf Jahre nach Gezi

Die, die nach Gezi kamen

Die Gezi-Proteste in der Türkei weckten Hoffnungen für LGBT*. Heute leben viele von ihnen in Berlin – und haben mit neuen Problemen zu kämpfen.
Burçin Tetik, 2018-05-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Gedenken an Brandanschlag in Solingen

25 Jahre nach Solingen

Bei der Gedenkfeier sprechen Angela Merkel und der türkische Außenminister Çavuşoğlu. Die Angehörige Mevlüde Genç appelliert für Versöhnung.
Andreas Wyputta, 2018-05-30

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Brandanschlag in Solingen

Die Erinnerung fällt schwer

Der Anschlag in Solingen jährt sich zum 25. Mal. Die Stadt ringt um das Gedenken – nicht nur wegen des Besuchs des türkischen Außenministers.
Volkan Ağar, 2018-05-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: Selin Asker
Fünf Jahre Gezi-Bewegung

„Nichts wird, wie es einmal war“

Aus einer Demo im Istanbuler Gezi-Park wurde ein landesweiter Protest. Es gab Verletzte und Tote. Erdal Sarıkaya verlor dabei ein Auge.
Selin Asker, 2018-05-28

MEHR VOM AUTOR
Foto: Thomas Protz
Deutsch-türkisches Seniorentheater

Selbstironischer Blick auf das Alter

Die SchauspielerInnen des Theaters der Erfahrungen sind zwischen 60 und 90. Mit ihrem deutsch-türkischen Musical bringen sie das Älterwerden auf die Bühne.
Elisabeth Kimmerle, 2018-05-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: Tunca Öğreten
Aktion gegen unfairen Wahlkampf

Schalt den Fernseher aus

Der staatliche Sender TRT zeigt vor den Wahlen in der Türkei fast nur Erdoğan und die AKP. Aktivisten fordern die Menschen auf, nicht mehr fernzusehen.
Tunca Öğreten, 2018-05-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zülal Koçer
Wahlkampf in der Türkei

Der Blick aus dem Teehaus

Thrakien ist eine der CHP-Hochburgen im Westen der Türkei, trotzdem hat die AKP auch hier Anhänger. Ein Stimmungsbild vor den Wahlen am 24. Juni.
Zülal Koçer, 2018-05-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Ilkay Gündoğan, Mesut Özil, Recep Tayyip Erdoğan und Cenk Tosun lächeln in die Kamera
Özil und Gündoğan posieren mit Erdoğan

Deutschsein, wie eine Zwangsneurose

Die Fotos von Mesut Özil und Ilkay Gündoğan mit Erdoğan sind politisch fragwürdig. Die Reaktionen darauf sind so ermüdend wie scheinheilig.
Volkan Ağar, 2018-05-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Naga Putrika Kahvaltı
Türkischer Wahlkampf auf Twitter

#Tamam, es reicht!

Erdoğan sagt, die AKP werde sich erst zurückziehen, wenn das Volk „Tamam“ (Es reicht) sage. Auf Twitter wurde der Hashtag #Tamam weltweit zum Trend.
Canset Içpınar, 2018-05-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: Oy ve Ötesi
Wahlen in der Türkei

Kein Grund zur Verzweiflung

Tausende Ehrenamtliche engagieren sich als Wahlhelfer*innen. Die Angst vor Wahlmanipulation ist groß, doch die Motivation zu kämpfen ist höher.
Tunca Öğreten, 2018-05-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: European Union, 2018
Teilnehmerin der Konferenz zur Pressefreiheit am Laptop
Konferenz über Pressefreiheit in Brüssel

Für immer unzertrennlich

Das Europäische Parlament lud türkische Journalisten ein, um über Auswege für die Pressefreiheit zu diskutieren. Viele Gäste fragten sich, was das bringt.
Volkan Ağar, 2018-05-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Zum Tag der Pressefreiheit

Schreiben gegen Ungerechtigkeit

Reyhan Hacıoğlu schrieb für die Zeitung „Özgürlükçü Demokrasi“ über Themen, die unter den Teppich gekehrt werden. Seit März sitzt sie deswegen in Haft.
Gülten Sarı, 2018-05-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: Marion Brabant-Busch
Porträt eines Hochzeitssängers

Zweitausend Lieder im Kopf

Der Vater unseres jüngsten Autoren Orhan Memiş tritt als Sänger bei türkischen und bulgarischen Hochzeiten in Berlin auf. Ein Porträt.
Orhan Memiş, 2018-04-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Denunziationen in der Türkei

Klima der Angst

Seit dem Putschversuch 2016 zeigen immer mehr Menschen ihre Mitbürger anonym an. Die türkische Regierung forciert das Denunziantentum.
Tunca Öğreten, 2018-04-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Medien in der Türkei

Die Sorge um Seriosität

Während die allgemeine Monopolisierung voranschreitet, bemühen sich regierungsnahe, englischsprachige Zeitungen um ein intellektuelles Image.
Dénes Jäger, 2018-04-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: Kadın Eserleri Kütüphanesi
Türkische Frauenbibliothek

Chronistinnen der Frauengeschichte

Die Sammlung der Frauenbibliothek in Istanbul belegt, dass die Frauenbewegung in der Türkei weit älter ist als angenommen.
Aynur Tekin, 2018-04-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Neues Wahlgesetz in der Türkei

Wählen oder boykottieren?

Vor der anstehenden Präsidentschaftswahl 2019 öffnet ein neues Wahlgesetz der Stimmenmanipulation Tür und Tor. Was tun?
Erk Acarer, 2018-04-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Özcan Yaman
Presselandschaft in der Türkei

„Ein strategischer Fehler“

„Doğan Medya“ ist der größte türkische Medienkonzern. Der Verkauf an die regierungsnahe Demirören-Holding bedeutet das Ende der klassischen Mainstreammedien.
Tunca Öğreten, 2018-04-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zehra Özdilek
Festnahmen an Istanbuler Uni

Kein Raum für Afrin-Proteste

Die Bosporus-Universität galt bisher als liberale Insel in der akademischen Landschaft der Türkei. Nun stürmte die Polizei Campus und Wohnheime.
Verena Niepel, 2018-04-03

MEHR VOM AUTOR
Foto: Çınar Özer
Türkische Zwangsverwaltungspolitik

Zerstörte Altstadt

Die Bewohner der kurdischen Hochburg Diyarbakır kämpfen nach der Zerstörung ihrer Altstadt Sur mit der staatlichen Enteignung. Einige leisten Widerstand.
Çınar Özer, 2018-03-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Baustelle der dritten Bosporusbrücke
Bauprojekte und Umweltzerstörung

Das verrückteste Projekt Istanbuls

Eine dritte Bosporusbrücke, ein dritter Flughafen und jetzt ein Kanal: Experten sorgen sich über negative Folgen eines weiteren Istanbuler Großbauprojekts.
Hazal Ocak, 2018-03-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: Zeynep Şimşek
Moschee am Taksim-Platz

Gefährliche Tische und Stühle

Auf Istanbuls zentralem Platz wird nächste Jahr eine Moschee eröffnet. Barbetreiber kämpfen schon jetzt mit politisch motivierten Einschüchterungsversuchen
Zeynep Şimşek, 2018-03-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Ulaş Tosun
Kurdische Geflüchtete aus der Türkei

Afrin in Halle

Das Leben von Hasan Polat und İlhan Çetin war in der Türkei geprägt von Repression und Furcht vor dem Gefängnis. Ihre Asylanträge wurden trotzdem abgelehnt
Ali Çelikkan, 2018-03-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Kurdisches Neujahrsfest Newroz

Vom Epos zum Widerstand

Viele Kulturen im Nahen Osten feiern am 21. März Newroz. Für Kurd*innen wurde der Neujahrstag historisch zum politischen Event.
İrfan Aktan, 2018-03-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Newroz

Sind IS-Jäger nicht mehr in Mode?

Die Kurd*innen waren mal richtig cool. Dann sind sie in Vergessenheit geraten. Oder?
Solin Akar, 2018-03-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Çınar Özer
Newroz in der Türkei

„Warum wurde Kemal getötet?“

Newrozfest 2017 in Diyarbakir. Ein junger Musikstudent wird in der Menge erschossen. Seine Familie hofft auf einen fairen Prozess.
Çınar Özer, 2018-03-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Screenshot youtube.com
Zivilgesellschaft auf dem Land

Anatoliens Superfrauen

Kopftuchtragende Frauen und Feminismus? Nur vermeintlich ein Widerspruch, wie ein Handyvideo aus der Provinz Kars zeigt.
Ebru Tasdemir, 2018-03-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Kök Film
Sexologin im Interview

Keine sexfeindliche Gesellschaft

Rayka Kumru ist eine der wenigen Sexologinnen in der Türkei. Ein Gespräch über unterdrückte Sexualität, Moralvorstellungen und Schokopartys.
Canset Icpinar, 2018-03-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Femizide in Deutschland und Türkei

Frauenmorde benennen

Frauenmorde werden in Deutschland als Beziehungstat abgetan. Anders in der Türkei: Dort werden patriarchale Strukturen hinter den Morden entlarvt.
Elisabeth Kimmerle, 2018-03-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Politikerinnen über Weltfrauentag

„Den Frieden werden Frauen errichten“

taz gazete sprach mit drei Oppositions-Politikerinnen über den Weltfrauentag und feministische Kämpfe in der Türkei.
Siren İdemen, 2018-03-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Politische Polarisierung in der Türkei

Kurz vor der Karambolage

Eine Studie zeigt, wie tief die Polarisierung in der Türkei in sämtliche Gesellschaftsschichten eingedrungen ist. Höchste Zeit, auf die Bremse zu treten.
İrfan Aktan, 2018-02-26

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
SyrerInnen in der Türkei

„Warum kämpft ihr nicht?“

Viele sind vor dem syrischen Bürgerkrieg in die Türkei geflüchtet. Die Militäroperation „Olivenzweig“ macht ihnen nun das Leben schwer.
Mehmet Hakkı Yılmaz, 2018-02-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: Erk Acarer
Fussball

Südkurve rehabilitiert

Vor dem Champions-League-Spiel trafen sich Fans von Bayern München und Beşiktaş Istanbul in München. Es galt, eine alte Geschichte aufzuarbeiten.
Elisabeth Kimmerle, 2018-02-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Deniz Yücels Buch wird vorgestellt

Die Hoffnung bleibt

Prominente und Freunde von Deniz Yücel lesen aus seinem neu veröffentlichten Buch. Der Journalist sitzt seit einem Jahr ohne Anklage in Haft.
Raphaela Rehwald, 2018-02-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Christoph Kürbel
Flucht nach Europa

Erdoğans Geflüchtete

Trotz des EU-Türkei-Deals fliehen nach dem Putschversuch viele Menschen aus der Türkei nach Europa. Wie passt das zusammen?
Yağmur Ekim Çay, 2018-02-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: Nurcan Onur
Menschenleere Straße in Kilis
Türkische Grenzstadt in Angst

Der Krieg vor der Haustür

In Kilis leben die Menschen seit Jahren an der Front. Jetzt sind sie unmittelbar vom Krieg betroffen. Die türkische Militäroffensive in Afrin fordert erste Todesopfer
Nurcan Onur, 2018-01-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Rassismus und Nationalismus

Das Privileg der Stärkeren

Ein HDP-Abgeordneter twittert, dass „bloß kein Türke“ für den Posten des Ko-Vorsitzenden kandieren solle. Ist das rassistisch?
İrfan Aktan, 2018-01-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Eklat in türkischer #MeToo-Debatte

Schreiben über das Unsagbare

Die Autorin Aslı Tohumcu beschreibt in einem Magazin selbst erlebte sexuelle Übergriffe aus Tätersicht. Damit löst sie eine Welle der Empörung aus.
Sabine Adatepe, 2018-01-10

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Repressionen gegen queere Szene

„Ich spüre den Hass“

Verbote von LGBTQ-Aktivitäten sind in der Türkei nicht neu. Nie aber wurden Aktivist*innen so systematisch verfolgt. Wie machen sie jetzt weiter?
Burçin Tetik, 2018-01-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Nahaufnahme von einem Polizeihund mit Maulkorb
Staatliche Kontrollmaßnahmen

Sicherheit, die Angst macht

Die Türkei reagiert auf Terrorgefahr mit massiver Polizeipräsenz im öffentlichen Raum. Das löst bei den Menschen Angst und Panikattacken aus.
Çınar Özer, 2018-01-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Seit 2 Monaten in Haft

Der Unermüdliche

Eine der wichtigsten und zentralen Figuren der türkischen Zivilgesellschaft, Osman Kavala, sitzt im Gefängnis. Ein Portrait.
Nurcan Baysal, 2017-12-19

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete und unabhängigen Journalismus im Netz!