GESELLSCHAFT

Foto: Figen Güneş
Neue Gefängnisse in der Türkei

Keine Frage von Moral

Die Brüder von Süleyman Doğanay sitzen aus politischen Gründen im Gefängnis. Er selbst arbeitet auf Gefängnisbaustellen, um ihnen Geld zu schicken.
Figen Güneş, 2019-06-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: reuters
Die alte Stadt Hasankeyf am Tigris mit einer alten Brücke und historischen Bauten erstrahlt in der Abenddämmerung.
Kurdische Gebiete werden überschwemmt

Letzte Proteste gegen Ilısu-Damm

Der umstrittene Staudamm am Tigris geht nächste Woche in Betrieb. Menschen wollen dagegen weltweit auf die Straße gehen.
Jürgen Gottschlich, 2019-06-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Tourismus in der Türkei

Der Ansturm der Massen beginnt

Nach einer Phase der Flaute erlebt der türkische Tourismus einen neuen Boom. Während die Wirtschaft davon profitieren dürfte, leidet die Natur.
Jürgen Gottschlich, 2019-06-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Heroin im südosttürkischen Diyarbakır

Ein Gramm Heroin für 120 Lira

Seit den Straßengefechten zwischen Militär und kurdischer Stadtguerilla in Diyarbakır 2015 und 2016 breitet sich der Drogenverkauf und -konsum aus.
Figen Güneş, 2019-05-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Wahlwiederholung in Istanbul

Warum Erdoğan Istanbul braucht

Präsident Erdoğan klammert sich nach der verlorenen Bürgermeisterwahl mit aller Macht an Istanbul. Dabei setzt er viel aufs Spiel.
Ayşe Çavdar, 2019-05-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Möglicher Vertuschungsskandal in Türkei

Was ist Rabia Naz geschehen?

Der verdächtige Tod seiner elfjährigen Tochter bringt einen Vater dazu nachzuforschen. Seit unser Autor den Fall öffentlich machte, bewegt er das Land
Metin Cihan, 2019-05-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: Navid Linnemann
Interview mit „Türkland“-Autorin

„Unsere Eltern waren ausgebrannt“

Die Leseperformance „Türkland“ thematisiert migrantische Traumata. Ein Gespräch mit Dilşad Budak Sarıoğlu über Migrantenkrankheiten und Unbehaustsein.
Burçin Tetik, 2019-05-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: Esra Gültekin
Neue türkische Diaspora in Deutschland

„Jede von uns bringt so viel mit“

Der Verein Puduhepa unterstützt Frauen, die aus der Türkei nach Deutschland ausgewandert sind. Zwei Mitgründerinnen erzählen, wie.
Michelle Demishevich, 2019-05-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sakıp Yaşar
Tscherkessische Minderheit in der Türkei

Es begann am 21. Mai

2,5 Millionen Tscherkessen wurden vor über einem Jahrhundert nach Anatolien deportiert. Ein Besuch im tscherkessischen Dorf İlkkurşun bei Izmir.
Sakıp Yaşar, 2019-05-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Filmrezension „Nur eine Frau“

Nicht nur ein Mord

„Nur eine Frau“ erzählt die Geschichte von Hatun Aynur Sürücü, die 2005 in Berlin von ihrem Bruder erschossen wurde, der die „Familienehre“ wiederherstellen wollte
Volkan Ağar, 2019-05-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Plastikexport aus Europa in die Türkei

„Es ist billiger, Müll zu importieren“

Die Türkei importiert Plastikmüll zum Recyceln. Dabei ist das Land der zweitgrößte Kunststoffproduzent Europas. Ein Interview über Gründe und Folgen des Plastikhandels.
Uygar Gültekin, 2019-05-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Essay zur Wahlwiederholung in Istanbul

Was bleibt anderes übrig?

Bürgermeisterwahl in Istanbul: Am Ende „gewinnt“ immer die AKP. Aber die Opposition hat keine andere Wahl als weiter zu hoffen.
Ali Çelikkan, 2019-05-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Interview mit feministischer Muslima

„Das geht alle Frauen etwas an“

Sie ist Mitgründerin des muslimisch-feministischen Blogs „Reçel“ und Musikerin. Rümeysa Çamdereli im Gespräch über muslimischen Feminismus in der Türkei.
Rabia Çetin, 2019-05-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Altan Sancar
Völkermord an den Armenier*innen

Eine Familie, die ihre Identität verlor

Lamia Zengin ist eine von 200.000 Armenier*innen, die gezwungen sind, als Muslim*innen in der Türkei zu leben. Ihre Großmutter verlor beim Genozid 1915 Familie und Religion.
Altan Sancar, 2019-04-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: Christian Mang
Ein Mann, Nihat Kentel, steht an einer Berliner Straßenecke und blickt in die Kamera
Völkermord an den Armenier*innen

Die Erinnerung leben

Spuren des Genozids an den Armeniern reichen bis nach Berlin. Hier kämpft Nihat Kentel für dessen Anerkennung – auch bei Türkeistämmigen.
Hülya Gürler, 2019-04-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Gedenkstätte für Hrant Dink in Istanbul

Erinnerung trifft Hoffnung

Die Gedenkstätte für den ermordeten armenischen Journalisten ist der erste permanente Erinnerungsort an den armenischen Genozid in der Türkei.
Jürgen Gottschlich, 2019-04-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: Adalet Arayan İşçi Aileleri
Dossier Flughafen Istanbul

Die deutsche Wirtschaft in der Türkei

Die deutsch-türkischen Geschäftsbeziehungen reichen zurück bis ins Osmanische Reich. Auch beim Flughafenbau haben sich deutsche Firmen lukrative Aufträge geholt.
Jürgen Gottschlich, 2019-04-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: Şener Yılmaz Aslan
Dossier Flughafen Istanbul

Ein wasserdichter Deal

Das öffentlich-private Betreibermodell, mit dem der neue Flughafen umgesetzt wurde, gibt Firmen finanzielle Sicherheiten – auf Kosten der Steuerzahler.
Ali Çelikkan, 2019-04-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: Şener Yılmaz Aslan
Dossier Flughafen Istanbul

Lange Wartezeiten am Flughafen

Reisende, die vom Flughafen Istanbul abfliegen, müssen sich auf lange Wege gefasst machen. Bisher gibt es kein Schienennetz zum dezentralen Flughafen.
Burcin Tetik, 2019-04-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: Mert Metin
Dossier Flughafen Istanbul

Die Stadt schluckt die Dörfer

Mit dem neuen Flughafen wächst Istanbul. Die Menschen in den umliegenden Dörfern müssen sich auf steigende Immobilienpreise und den Verlust des Dorflebens einstellen.
Pınar Öğünç, 2019-04-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Mert Metin
Dossier Flughafen Istanbul

Protokolle von der Baustelle

Ein angeklagter Arbeiter, eine Subunternehmerin und ein Leiharbeiter aus Nepal berichten von den Arbeitsbedingungen beim Flughafenbau.
Volkan Ağar, 2019-04-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: Şener Yılmaz Aslan
Dossier Flughafen Istanbul

Der Blick des Ingenieurs

Ökçün Gülmez gestaltete das Megaprojekt maßgeblich mit. Danach kehrte er der Türkei den Rücken – und ließ einen gigantischen Flughafen zurück.
Volkan Ağar, 2019-04-10

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Dossier Flughafen Istanbul

Auf der Zugroute der Störche

Der Flughafen Istanbul liegt auf Vogelzugrouten. Das gefährdet nicht nur die Störche. Kollisionen von Vögeln und Flugzeugen sind ein Sicherheitsrisiko.
Elisabeth Kimmerle, 2019-04-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: Şener Yılmaz Aslan
Dossier Flughafen Istanbul

Ein Megaprojekt und seine Folgen

Der Flughafen Istanbul soll der größte der Welt werden. Doch für ihn sind Bauarbeiter gestorben, und die Umwelt wurde zerstört. Ein Dossier.
taz. gazete, 2019-04-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: Esra Gültekin
Akademiker*innen für den Frieden

15 Monate Haft für Friedenspetition

Im Prozess gegen die Friedensakademiker*innen ist das erste Urteil rechtskräftig: Die Professorin Füsun Üstel muss ins Gefängnis. Das ist ein Präzedenzurteil.
İshak Eren, 2019-03-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sevda Aydın
Acht Jahre Krieg in Syrien

Der Totengräber von Izmir

Auf einem Friedhof im westtürkischen Izmir bestattet ein Syrer Geflüchtete, die in der Türkei gestorben sind. Die Identität von vielen bleibt ungeklärt.
Sevda Aydın, 2019-03-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Nach dem Frauenmarsch in Istanbul

Der Geist von Gezi

Die Polizei griff den Frauenprotest am 8. März mit Tränengas an, nun macht Präsident Erdoğan die Frauen zur Zielscheibe. Ein Gastkommentar von 5Harfliler.
5Harfliler, 2019-03-13

MEHR VOM AUTOR
Illustration: Zeynep Özatalay
8. März in der Türkei

18 Frauen, die man kennen sollte

Diese Frauen haben Politik, Kultur und Gesellschaft der Türkei nachhaltig geprägt. Ein feministischer Kanon, zusammengestellt von taz.gazete.
taz.gazete, 2019-03-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Reproduktionsrechte in der Türkei

Ihr Körper, die Entscheidung des Staats

Der Staat greift in die körperliche Selbstbestimmung von cis- und trans-Frauen ein: Die einen sollen nicht abtreiben, die anderen keine Kinder bekommen.
Burcin Tetik, 2019-03-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: Elif Akgül
Interview zum 8. März in der Türkei

„Feministin zu sein ist revolutionär“

Die konservative Regierung drängt Frauen zurück in die Familien, sagt die feministische Soziologin Feryal Saygılıgil. Doch die Frauenbewegung ist stark.
Elif Akgül, 2019-03-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: Figen Güneş
Die Marktfrauen von Diyarbakır

Kein Marktplatz für Männer

Im Viertel Bağcılar in Diyarbakır haben Frauen das Sagen. Hier wurde 2013 der erste Frauenmarkt der Türkei eröffnet. Doch nun drängt Konkurrenz auf den Markt.
Figen Güneş, 2019-03-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sevda Aydın
trans Geflüchtete in der Türkei

„Hier ist unser Leben in Gefahr“

Farah Mahajer ist wegen Repressionen gegen trans Frauen aus dem Iran in die Türkei geflüchtet. Doch auch dort wird sie diskriminiert.
Sevda Aydın, 2019-03-01

MEHR VOM AUTOR
Foto: Tunca Öğreten
Anklage gegen Gezi-Aktivist*innen

„Sie wollen die Geschichte umschreiben“

Der Anwalt Can Atalay ist unter den 16 Personen, für die die Istanbuler Staatsanwaltschaft lebenslange Haft fordert. Ein Gespräch über die Gezi-Ermittlungen.
Tunca Öğreten, 2019-02-27

MEHR VOM AUTOR
Foto: Andree Kaiser
Politische Kampfmethode Hungerstreik

Hunger für Apo

Yüksel Koç ist seit 70 Tagen im Hungerstreik – für PKK-Chef Öcalan, auch Apo genannt. Koç könnte bald sterben. Warum tut er sich das an? Ein Besuch.
Christian Jakob, 2019-02-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Anklage nach 477 Tagen in U-Haft

Rache für Gezi-Proteste

Die Istanbuler Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft für den Kulturmäzen Osman Kavala und 15 weitere Personen. Sie sollen die Gezi-Proteste organisiert haben.
Jürgen Gottschlich, 2019-02-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Geschlechtergerechtigkeit statt Blumen

Eine andere Liebe ist möglich

Am Valentinstag gehen Frauen in Istanbul gegen Männergewalt auf die Straße. Ihr Botschaft an Männer: „Auf ungleiche Liebe pfeifen wir“.
Michelle Demishevich, 2019-02-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: reuters
Menschen stehen in einer Schlange und halten Plastiktüten voll mit Gemüse
Wahlkampf in der Türkei

Gemüsehändler fühlen sich diffamiert

Die türkische Regierung lässt die Stadtverwaltungen von Istanbul und Ankara verbilligtes Gemüse verkaufen. Das soll für bessere Stimmung sorgen.
Jürgen Gottschlich, 2019-02-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: Gül Gündüz
Mutmaßlicher Frauenmord in der Türkei

Gerechtigkeit für Şule Çet

Die Studentin Şule Çet stürzte im Mai 2018 in Ankara aus dem 20. Stock. Ihr Chef steht im Verdacht, sie vergewaltigt und getötet zu haben. Heute begann der Prozess.
Irfan Aktan, 2019-02-06

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sadibey
Skandal nach türkischer Filmgala

Mit Nazikostüm auf dem roten Teppich

Bei einer Filmgala in Istanbul wurde eine Attrappe eines KZs aufgebaut. Das sorgt nach dem Jahrestag der Befreiung von Auschwitz für einen Skandal in der Türkei.
Serdar Korucu, 2019-02-01

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
HIV in der Türkei

Wir sind positiv

Menschen mit HIV bekommen in der Türkei neueste Medikamente. Von der Gesellschaft werden sie aber nach wie vor stigmatisiert.
Barış Altıntaş, 2019-01-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Türkei schafft Gratisplastiktüte ab

Ein Land auf Plastikdiät

Bisher gab es beim Einkauf in der Türkei Plastiktüten im Überfluss. Seit Jahresbeginn kosten sie Geld. Wie funktioniert die Umstellung? Eine Reportage.
Tuğba Tekerek, 2019-01-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: Büşra Cebeci
#10YearChallenge in der Türkei

Mehr als ein Tuch

Frauen in der Türkei nutzen den Hashtag #10YearChallenge, um sich zu ihrem Leben ohne Kopftuch zu bekennen. Dafür werden sie angefeindet.
Burcin Tetik, 2019-01-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
In der Türkei getötete Journalist*innen

Hrant Dink und seine Kollegen

Am 19. Januar 2007 wurde der Journalist Hrant Dink erschossen. Er ist einer von über 65 Journalisten, die seit 1909 ermordet wurden.
Erk Acarer, 2019-01-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Kaos GL
Kolumne Lost in Trans*lation

Wo bleibt die Empörung?

Leid zu vergleichen mag nicht richtig sein. Aber die Doppelstandards bei Frauenmorden und Morden an trans Personen zu zeigen, ist wichtig.
Michelle Demishevich, 2019-01-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
taz gazete hat Geburtstag

So schreiben Sie über die Türkei

Beim Berichten über die Türkei kann man als Journalist*in schon verzweifeln. Wir zeigen, wie’s geht: Suchen Sie Gegensätze! Unbedingt!
Ebru Tasdemir, 2019-01-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: Figen Güneş
Intersexualität in der Türkei

Gender Trouble in Akyurt

Im südosttürkischen Dorf Akyurt und umliegenden Orten leben mehr als 20 intersexuelle Menschen. Sie werden ausgegrenzt und sozial benachteiligt.
Figen Güneş, 2019-01-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Wirtschaftskrise in der Türkei

Am liebsten Hackfleisch

Staatspräsident Erdoğan versichert beharrlich, dass es keine Wirtschaftskrise gibt. Doch die Menschen leiden. Der Metzger von Maltepe kann ein Lied davon singen.
Pelin Ünker, 2019-01-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: taz
Brisante Krebsstudie in der Türkei

Wegen Veröffentlichung angeklagt

Der Istanbuler Staatsanwalt fordert 12 Jahre Haft für den Forscher Bülent Şık, der Daten über erhöhtes Krebsrisiko in zwei türkischen Regionen öffentlich machte.
Jürgen Gottschlich, 2019-01-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Eine trans* Utopie für die Türkei

Gleich einer Zauberfee

Was wäre, wenn eine trans*-Präsidentin regieren würde? taz.gazete-Kolumnistin Michelle Demishevich blickt in die Zukunft und entdeckt Erstaunliches.
Michelle Demishevich, 2019-01-04

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.