Möglicher Vertuschungsskandal in Türkei

Was ist Rabia Naz geschehen?

Der verdächtige Tod seiner elfjährigen Tochter bringt einen Vater dazu nachzuforschen. Seit unser Autor den Fall öffentlich machte, bewegt er das Land
Metin Cihan, 2019-05-24

MEHR VOM AUTOR

Am 6. April nimmt der neue Flughafen in Istanbul seinen Regelbetrieb auf.
Mit Grafiken, Videos, Reportagen und Interviews beleuchtet taz gazete die Folgen des Megaprojekts für Menschen, Umwelt und Wirtschaft.

Lesen Sie mehr unter
taz.atavist.com/istanbul-flughafen

Foto: Navid Linnemann
Interview mit „Türkland“-Autorin

„Unsere Eltern waren ausgebrannt“

Die Leseperformance „Türkland“ thematisiert migrantische Traumata. Ein Gespräch mit Dilşad Budak Sarıoğlu über Migrantenkrankheiten und Unbehaustsein.
Burçin Tetik, 2019-05-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: Esra Gültekin
Neue türkische Diaspora in Deutschland

„Jede von uns bringt so viel mit“

Der Verein Puduhepa unterstützt Frauen, die aus der Türkei nach Deutschland ausgewandert sind. Zwei Mitgründerinnen erzählen, wie.
Michelle Demishevich, 2019-05-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sakıp Yaşar
Tscherkessische Minderheit in der Türkei

Es begann am 21. Mai

2,5 Millionen Tscherkessen wurden vor über einem Jahrhundert nach Anatolien deportiert. Ein Besuch im tscherkessischen Dorf İlkkurşun bei Izmir.
Sakıp Yaşar, 2019-05-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Nach annullierter Bürgermeisterwahl

Türkische Wirtschaft vor dem Kollaps

Der türkische Unternehmerverband TÜSIAD warnt vor wirtschaftlichen Folgen der Wahlwiederholung. Diese Kritik an Erdoğan ist ein Alarmzeichen.
Jürgen Gottschlich, 2019-05-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Interview Bürgermeisterwahl Istanbul

Kein Grund zur Euphorie

Ateş İlyas Başsoy leitete den Wahlkampf der oppositionellen CHP. Vor der Wiederholung der Bürgermeisterwahl warnt er vor zu viel Optimismus.
Erk Acarer, 2019-05-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Filmrezension „Nur eine Frau“

Nicht nur ein Mord

„Nur eine Frau“ erzählt die Geschichte von Hatun Aynur Sürücü, die 2005 in Berlin von ihrem Bruder erschossen wurde, der die „Familienehre“...
Volkan Ağar, 2019-05-16

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.