Journalisten in Haft

Einfach mal das Gegenteil tun

Vor sechs Monaten begab sich Deniz Yücel freiwillig zur Polizei. Seither sitzt er im Gefängnis. Die Bundesregierung muss handeln. Vielleicht mit neuen Strategien.
Doris Akrap, 2017-08-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Instrumente der Verfolgung

Die Amateursoftware

Immer mehr Menschen in der Türkei werden verhaftet, weil sie über die App „ByLock“ kommunizieren. Was steckt dahinter?
Ali Celikkan, 2017-08-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Ein Mann mit vier Zigaretten im Mund.
Alltag in der Türkei

Erdoğan als Lifecoach

Alkohol- und Zigarettenkonsum, Klamotten, Sport und Kindererziehung – Erdoğan mischt sich in alle Bereiche des Lebens ein. Und das nicht erst seit er Präsident ist.
Barış Uygur, 2017-08-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Eric Tschernow
Ausstellung in Berlin-Kreuzberg

Der Nomadenbürger

In „Born in the Purple“ reimaginiert Viron Erol Vert private Momente seiner Vergangenheit. Seine Besucher*innen müssen am Begriff der „kulturelle...
Ingo Arend, 2017-08-11

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Pressefreiheit in der Türkei

Messengerdienst gilt als Beweis

9 Journalisten wurden am Donnerstag in Istanbul festgenommen. Sie nutzten die gleiche App wie Gülenisten und werden nun der Terrormitgliedschaft beschuldigt.
Erk Acarer, 2017-08-10

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Meşale Tolu seit 100 Tagen im Gefängnis

20 Jahre Haft gefordert

Seit Anfang Mai befindet sich die Journalistin mit ihrem zweieinhalbjährigen Sohn in der Frauenhaftanstalt. Vergangene Woche wurde ein Gerichtstermin bekannt.
Ali Celikkan, 2017-08-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Prozess in Ankara

Das große Gerichtsspektakel

Am 1. August hat der Prozess gegen 486 mutmaßliche Putschisten begonnen. Die Anklage fordert mehrfach lebenslänglich – Schaulustige sogar die Todesstrafe.
Hayri Demir, 2017-08-07

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete und unabhängigen Journalismus im Netz!