Militäroperation „Olivenzweig“

Assad will nach Afrin

Das syrische Regime will den Kämpfern der YPG militärische Hilfe gegen die Türkei leisten und Truppen in die umkämpfte Provinz schicken.
Volkan Ağar, 2018-02-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Künstler im Widerstand

Keine Angst vor Hunger

Baris Atay macht keinen Hehl aus seiner politischen Meinung. Kürzlich verbot die türkische Regierung sein Theaterstück über einen machtgeilen Diktator.
Ali Çelikkan, 2018-02-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Freundeskreis #FreeDeniz
VIm Zentrum des Fotos sieht man Veysel Ok. Er steht in einer Straße, im Hintergrund sind Tische und Stühle zu erkennen
Anwalt von Deniz Yücel

Veysel Ok kämpft für Menschenrechte

Der türkische Jurist setzt sich seit Jahren für Presse- und Meinungsfreiheit ein. Nicht nur mit Yücels Freilassung ist ihm kürzlich ein Erfolg gelungen.
Barıs Altıntaş, 2018-02-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Altan-Brüder und Nazlı Ilıcak

“Die Justiz wird aufwachen“

Zwei Stunden nach Deniz Yücels Freilassung wurden drei Jornalist*innen von einem Gericht in Silivri zu erschwerter lebenslanger Haft verurteilt.
Tuğba Tekerek, 2018-02-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: ap
Deniz Yücel ist frei

Endlich wieder blauer Himmel

Nach 367 Tagen in Untersuchungshaft wurde der deutsche Journalist Deniz Yücel freigelassen. Er verließ die Türkei sofort.
2018-02-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: ap
Grünen-Politiker Özdemir zur Freilassung

„Nichts ist in Ordnung in der Türkei“

Grünen-Politiker Cem Özdemir mahnt, die anderen Inhaftierten in der Türkei jetzt nicht zu vergessen. Das sei auch im Geiste von Deniz Yücel.
Tobias Schulze, 2018-02-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: reuters
Reaktionen auf Deniz Yücels Freilassung

Gabriel spricht von Vertrauensbildung

Der Außenminister sagt, Merkel habe ihn „hart arbeiten lassen“. Die Kanzlerin verweist auf „nicht ganz so prominente“ Menschen, die noch in Haft sind.
Anja Maier, 2018-02-16

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete und unabhängigen Journalismus im Netz!