Neue Erkenntnisse über Putschnacht

Wer wollte die Regierung stürzen?

Die türkische Justiz hat Offiziersschüler als Umstürzler verurteilt. taz.gazete liegen Aufzeichnungen vor, die den Urteilen widersprechen.
Erk Acarer, 2018-11-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Michelle Demishevich
Kolumne Lost in Trans*lation

Das Schweigen danach

Patriarchal-staatliche Gewalt gegen trans Frauen hat in der Türkei eine lange Geschichte. Unsere Kolumnistin schreibt darüber, wie sie diese selbst erlebt hat.
Michelle Demishevich, 2018-11-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Hozan Canê singt mit Mikrofon
Deutsche in der Türkei verurteilt

Haftstrafe für kurdische Sängerin

Die Sängerin Hozan Canê wurde in der Türkei wegen Terrorvorwürfen zu über sechs Jahren Haft verurteilt. Ihre Tochter kämpft für ihre Freiheit.
Irfan Aktan, 2018-11-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Serdar Korucu
Antisemitismus in der Türkei

„Wie kann ich sicher sein?“

Am 15. November 2003 starben 28 Menschen bei Anschlägen auf zwei Synagogen in Istanbul. Nun verlassen immer mehr Jüdinnen und Juden das Land.
Serdar Korucu, 2018-11-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: privat
Interview mit kongolesischem Musiker

„Istanbul hat mich ausgewählt“

Enzo Ikah wurde im Kongo wegen seiner regierungskritischen Musik verhaftet. Er flieht und landet in Istanbul. Heute singt er Texte von Aşık Veysel.
Muhsin Topyıldız, 2018-11-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
In eigener Sache: neues gazete-Journal

Auf ein Neues!

Geschichten aus der Türkei und Deutschland über Menschen auf der Suche nach einer anderen Zukunft: Am 20. November erscheint das zweite gazete-Journal.
taz.gazete, 2018-11-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: Privatsammlung Erald Pauw
Deutscher Soldat im Osmanischen Reich

Istanbul, eine deutsche Fantasie

Im ersten Weltkrieg wurde der 19-jährige Georg Steinbach nach Istanbul geschickt. Nun sind seine Memoiren als Buch erschienen.
Verena Niepel, 2018-11-09

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.